ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS HOUSE OF INSANITY [CHRIS CAFFERY]

Chris Caffery

House Of Insanity [Hard / Heavy]


RELEASE: 10.07.2009


LABEL: AFM Records

VERTRIEB: Alive!


MySpace Amazon 

Im Fall von Savatage/Trans-Siberian Orchestra-Gitarrist CHRIS CAFFERY drückt sich dies mit seinem vierten Soloalbum „House Of Insanity“ in einem Werk aus, das trotz stilistischer Nähe zu Savatage/ Doctor Butcher komplett auf turmhoch aufgeschichteten Bombast und erdrückende Chöre verzichten kann.

Vielmehr zitiert Caffery mit Erfolg und großer Begeisterung die Rauheit der frühen Savatage-Veröffentlichungen, versehen mit seiner ureigenen Note. In ex-Savatage/Circle II Circle-Frontmann Zak Stevens fand sich ein hochklassischer Duettpartner für das Savatage-lastige Epos „Solitaire“, im treibenden Titeltrack oder „I Won´t Know“ wird noch mehr Dampf gemacht und Verschaufpausen gewähren unter den 13 Tracks nur die beiden Balladen „Madonna“ und „Winter In Hamburg“.

Mit „House Of Insanity“ liefert CHRIS CAFFERY ein Album an, das neben aller Savatage-Inspiration auch jederzeit eigenen Stil und Persönlichkeit widerspiegelt. Pflicht für jeden Metalhead.

(Quelle: Soulfood, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.67)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Norman, Chris
Chris Norman,The Hits!


Nyze
Amnezia


Pixner, Judit Quartett
Kein Weg Zu Weit


Knight, Gladys
Before Me


Sweatmaster
Animal


Nash, Ben
The Seventh Goodbye



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt