ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS GRAU [TUA]

Tua

Grau [HipHop / Rap]


RELEASE: 13.02.2009


LABEL: Deluxe Records

VERTRIEB: Intergroove


MySpace Amazon 

Passend zur winterlichen Kälte veröffentlicht das Ausnahmetalent und Deluxe Records’ jüngster Zugang Tua am 30.01.2009 mit „Grau“ ein Album, das in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzt. Irgendwo zwischen dem Schwermut von Portishead, der Atmosphäre eines Franz Kafka-Romans und dem Polizeireport, entführt der erst 22-Jährige den Hörer in eine befremdliche, in sich stimmige und völlig selbstzerstörerische Welt. Komplex, zeitlos und bewegend. Ein bisschen Mike Skinner auf Entzug von Antidepressiva.

Die 15 Songs des, bis auf Kool Savas und Sänger Vasee, auf Gastbeiträge verzichtenden Albums, lassen sich nur schwer einordnen. Was HipHop/Triphop–lastig beginnt, entwickelt sich Stück für Stück zu etwas Ungreifbarem aus Electro, Drum’n’Bass und Melancholie und frisst sich am Ende in seiner Widersprüchlichkeit selbst auf. Kunst. Und kein Snack, sondern ein Menü.

Für Kenner der HipHop-Szene ist Tua schon lange kein Unbekannter mehr: Seit seinem hochgelobten Debutalbum "Nacht" (veröffentlicht 2005, über die legendäre, Berliner Plattenfirma Royal Bunker) war er in seiner Umtriebigkeit nicht zu übersehen. Nach konsequenter Livepräsenz, Zusammenarbeit mit vielen namhaften Künstlern als Produzent und mehreren Veröffentlichungen (aktuell glänzte er gerade an der Seite von Samy Deluxe auf der Deluxe Records Compilation „Liebling, ich habe das Label geschrumpft), wird es für Tua nun Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Dieser führt klar über die Grenzen des HipHop hinaus. Längst würde eine Einschätzung als typischer "Rapper" Tua in seiner musikalischen Vielfältigkeit nicht mehr gerecht. Szenetypische Klischees sucht man ebenso vergebens wie ein umfassend treffendes Genre für seine Musik. Eine eigene Sparte wäre nötig - Tua steht für sich selbst.


Tracklisting:

  1. Es regnet
  2. Bilder
  3. Bruder (feat. Vasee)
  4. MDMA
  5. Bezorientatsja
  6. Kyrie Eleison
  7. In den Himmel
  8. Für immer
  9. Problem (feat. Kool Savas)
  10. Dein Lächeln
  11. Unter Druck
  12. Viktor
  13. Ohne Titel
  14. Nachtschattengewächs
  15. Endpunkt


(Quelle: Intergroove, 19.1.2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.94)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Fratellis , The
Here We Stand


Gym Class Heroes
As Cruel As School Children


Sparkadia
Postcards


Jane
Proceed With Memories...


Harper, Chris
Blues In My Life


My Inner Burning
My Inner Burning



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt