ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LIEDER VOLLER POESIE [JüRGENS, UDO]

Jürgens, Udo

Lieder voller Poesie [Pop]


RELEASE: 16.02.2007


LABEL: Ariola

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.udojuergens.de

"Die poetischste Art, mit Sprache umzugehen, finde ich bei Udo Jürgens" war der ausschlaggebende Satz von Bastian Sick, der das einzigartige Projekt "Lieder voller Poesie" erst möglich gemacht hat. Denn der Erfolgsautor des Buches "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" (dessen drei Bände sich inzwischen mehr als drei Millionen mal verkauft haben) ist seit jüngster Kindheit bekennender Udo-Jürgens-Fan und -Bewunderer.
Nun gibt es 19 "Lieder voller Poesie" - allesamt Lieblingssongs von Bastian Sick, die er aus der gesamten Schaffensperiode von Udo Jürgens zusammengestellt hat und im 36-seitigen Booklet auf die typische Sick´sche Art kommentiert: nicht akademisch trocken, sondern leicht verständlich und pointiert. Selbst eingefleischte Udo-Jürgens-Fans werden bei der Lektüre der Kommentare eine ganz neue Seite an ihrem Lieblingskünstler entdecken!
Die Auswahl der Titel zeigt klar, dass bei dieser Kopplung wirklich ein Kenner am Werk war: Bei Sick stehen die ruhigen Lieder im Mittelpunkt - die sonst so legendären Party-Kracher von Udo Jürgens weichen dieses Mal den stilleren und weniger bekannten Chansons, wie z.B. "Was wichtig ist", "Du", "Wie könnt ich von dir gehen?", "Im Kühlschrank brennt noch Licht", "Ein paar Steine, zwei Kinder, ein Bach", "Alles, was ich bin", "Deinetwegen" oder "Wien". Ein besonderes Highlight bildet u.a. die Original-Version von "Merci Cherié" aus dem Jahre 1966, die zum allerersten Mal auf CD veröffentlicht wird.

(Quelle: PR | Alexandra Doerrie, Another Dimension, 13.2.2007)



Der Sprachpapst Bastian Sick präsentiert Udo Jürgens, den Grand Seigneur des deutschen Liedes: eine hochkarätige Begegnung, die ihresgleichen sucht.

Der Sänger, Komponist und Entertainer Udo Jürgens hat stets großen Wert auf Form und Gehalt seiner Texte gelegt. Daher hat er von Anfang an mit den besten deutschsprachigen Textdichtern zusammengearbeitet: Günter Loose, Eckart Hachfeld, Michael Kunze, Wolfgang Hofer. „Sie schrieben ihm wunderbare Texte, für die Udo Jürgens wunderbare Noten fand. So vereinte sich Dichtkunst und Kompositionsgenie zu einem Meisterwerk“, erklärt Bastian Sick und fährt fort: „Manche Journalisten haben Udo Jürgens zu Unrecht als Sänger leichter bis seichter Lieder eingestuft. Die haben offenbar nie richtig hingehört. Tatsächlich ist Udo Jürgens einer der bedeutendsten Chansonniers deutscher Sprache. Wäre ich Deutschlehrer, würde ich seine Lieder im Unterricht einsetzen. Viele Lehrer tun dies übrigens bereits.“

Bastian Sick hat aus der gesamten Schaffensperiode von Udo Jürgens 19 persönliche Lieblingslieder ausgewählt, von denen vier bislang noch auf keiner CD veröffentlicht waren. Im 36-seitigen Booklet kommentiert er jedes Lied und lässt uns teilhaben an seinen Gedanken und Gefühlen.

Und hier noch das Tracklisting: (3, 6, 15 und 16: nie auf CD erschienen)
1. Was wichtig ist
2. Du
3. Wien
4. Wärst Du nicht Du
5. Wie könnt ich Von Dir gehen?
6. Ich frage nicht
7. Lebe wohl,mein halbes Leben
8. Im Kühlschrank brennt noch Licht
9. Ich schrieb nie ein Lied für Karin
10. Gib mir Deine Angst
11. Engel am Morgen
12. Alles was ich bin
13. Ein paar Steine, zwei Kinder, ein Bach
14. Damals wollt´ ich erwachsen sein
15. Auch in Warschau blüht der erste Flieder
16. Merci Cherié (Original-Version von 1966)

17. Auch kleine Steine ziehen große Kreise
18. Deinetwegen
19. Ich weiß, was ich will

(Quelle: PR | Alexandra Doerrie, Another Dimension, 12.1.2007)


Rate this:
  (Ø 2.98)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Beck, Jeff
Blow By Blow


Monrose
Strictly Physical


Mango
Acchiappanuvole


Johnson, Jack
Sleep Through The Static


Sean Walsh Band
Timetravellersexmachine


Edelschwarz
Briten, Bauern & Barone



© medienprojekt 2021 Impressum  Kontakt