ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS NO DIVISION [HOT WATER MUSIC]

Hot Water Music

No Division [Rock / Alternative]


RELEASE: 28.11.2008


LABEL: Unter Schafen Records

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: hotwatermusic.com

MySpace Amazon 

HWM veröffentlichen 1997 mit "Fuel For The Hate Game" und "Forever And Counting" gleich zwei Alben. Als sie das erste Mal in Europa auf Tour gehen, kommt es zum Split. Da die Gigs und das Merchandise die einzige Einnahmequellen der Combo sind, stehen sie unter ständigem Druck. Auch ihre alten Jobs behalten sie aufgrund der zehn Monate langen Abwesenheit in Amerika nicht. Also haben sie bei ihrer Ankunft im Heimatland weder die Aussicht auf den alten Arbeitsplatz, noch auf eine Wohnung. Das bedeutet eine ständige Suche nach einem freien Sofa bei einem Freund oder Bekannten. "Live At The Hardback" ist 1999 als Abschiedskonzert geplant. Trotzdem fühlen sie sich immer wie eine Familie und finden schnell wieder zusammen. Zwei Jahre später wechseln Chuck und Co. das Lager und bringen auf Some Records "No Division" heraus. Es ist Ihr absoluter Meilenstein bis heute ! Jetzt werden auch die größeren Labels auf die Post-Core-Pioniere aufmerksam. So ist es nur eine logische Folge, dass sie weitere zwei Jahre später erneut woanders unterkommen. Sie suchen ein Label, das genauso hart arbeitet, wie sie selbst. Mit Epitaph veröffentlichen Hot Water Music im Mai 2001 das Album, das ihnen so etwas wie einen Durchbruch beschert. Von "A Flight And A Crash" wird Jason Black später sagen, dass es das schwerste Album der Band gewesen sei. No Division wurde produziert von Walter Schreifels.

(Quelle: Alive!, 2008)


Tracklisting:

1. Southeast First
2. Free Radio Gainesville
3. Our Own Way
4. It's Hard to Know
5. At the End of a Gun
6. No Division
7. Jet Set Ready
8. Rooftops
9. Hit and Miss
10. Driving Home
11. In Song


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Osbourne, Ozzy
Black Rain


Priest, Maxi
The Best Of Maxi Priest


In Extremo
Sterneneisen


Genepool
Lauf! Lauf!


Common
Universal Mind Control


Humcrush
Rest At Worlds End



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt