ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS WüNSCHT DU WäRST HIER [GWILDIS, STEFAN]

Gwildis, Stefan

Wünscht Du Wärst Hier [Deutsch RockPop]


RELEASE: 31.10.2008


LABEL: SMD 105M

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.stefangwildis.de

MySpace Amazon 

STEFAN GWILDIS ist der erste deutsche Soul Sänger, dem es gelungen ist, die Klassiker im buchstäblichen Sinn kongenial in die deutsche Sprache zu übertragen. Seine Versionen sind Interpretationen auf Augenhöhe, authentischer Soul für ein deutschsprachiges Publikum. Seit dem inzwischen mit Gold ausgezeichneten Album "Neues Spiel" (2003) ist klar, dass STEFAN GWILDIS offenbar etwas in den Menschen anspricht, etwas, das ihre Ohren öffnet, ihre Herzen und ihre Seele. Es ist ganz einfach Soul, Mann!.

STEFAN GWILDIS ist ein höchst eigenständiger Künstler, der vor allem über eine eigene musikalische Sprache verfügt. Wie eigenständig er ist, zeigt das neue Album "Wünscht du wärst hier".

Fest im Soul verwurzelt, überschreitet er virtuos die Grenzen seiner bisherigen Aufnahmen, indem er sie selbstbewusst weiterentwickelt. Er überträgt Titel ins Deutsche, die im engeren Sinn nichts mit Soul zu tun haben. Und er überrascht mit Eigenkompositionen, die absolut gleichberechtigt neben seinen Interpretation bestehen können.

Mit "Wünscht du wärst hier" ist STEFAN GWILDIS sich treu geblieben.

(Quelle: SonyBMG, 2008)


Track-Listing:

1. Wenn es weg ist (Big Yellow Taxi)
2. Ich bin Soulfan ( Soul Man)
3. Wünscht du wärst hier
4. Gestern war gestern
5. Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
6. Keines Menschen Auge (Caruso)
7. Regennacht in Hamburg (Rainy Night In Georgia)
8. Wo bist du grad
9. Lass den Dingen ihren Lauf (Spinning Wheel)
10. Muhammad Ali
11. Wenn es dich glücklich macht
12. Wundervolles Wunder


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Arne Jansen Trio
Younger Than That Now


ARBSONISTS GET ALL THE GIRLS
Portals


Klimt 1918
Just In Case We'll Never Meet Again


Jovanotti
Lorenzo Safari


Wortmord
Wortgeburt


Dragonforce
Inhuman Rampage



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt