ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS WE ARE ONLY RIDERS [PIERCE, JEFFREY LEE SESSIONS PROJECT/VARIOUS]

Pierce, Jeffrey Lee Sessions Project/Various

We Are Only Riders [Rock / Alternative]


RELEASE: 15.01.2010


LABEL: Glitterhouse

VERTRIEB: Indigo


We Are Only Riders Amazon 

Ein Staraufgebot verneigt sich vor dem Blues-Punk-Sänger Jeffrey Lee Pierce.

Ein ganz besonderes Bandprojekt stellt sich mit "We Are Only Riders" vor. Zu Ehren von Jeffrey Lee Pierce schlossen sich namhafte Künstler zusammen, um Fragmente aus dem Nachlass des 1996 verstorbenen Sängers der Blues-Punk-Formation The Gun Club zu interpretieren. Pierce’ ehemaliger Bassist Cypress Grove fand die Songfragmente, Texte und Tapes, ihm gelang es auch, eine Reihe prominenter Stimmen für ihre erstmalige Interpretation zu gewinnen. Darunter Debbie Harry (Pierce war einst Vorsitzender des Blondie-Fanclubs in Los Angeles), die u. a. im Duett mit Nick Cave singt, Mark Lanegan (solo und mit Isobel Campbell), Lydia Lunch, The Raveonettes, The Sadies und David Eugene Edwards.

Das Ergebnis ist von betörender Schönheit und erinnert an einen der bedeutendsten Bluessänger des US-Undergrounds.

(Quelle: Indigo, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.94)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Levellers, The
Letters From The Underground


Disturbed
Indestructible


V.A.
Studio One Rub-A-Dub


Shaun Das Schaf
Disco in der Scheune


Schwesterherz
Zarte Bande


D.O.A.
Northern Avenger



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt