ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THIRTEEN CITIES [RICHMOND FONTAINE]

Richmond Fontaine

Thirteen Cities [Country / Folk]


RELEASE: 02.02.2007


LABEL: Decor

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.richmondfontaine.com/

Die neuen Könige der Americana sind die alten: Richmond Fontaine beweisen mit ihrem siebten Studioalbum „Thirteen Cities“, dass die Auszeichnungen für ihre letzten Alben wie etwa „The Fitzgerald“ nicht zufällig erfolgten. Für „Thirteen Cities“ durfte das Quartett aus Portland erstmals in die berühmten Wave-Lab-Studios in Tucson, Arizona, wo sie mit Unterstützung von Calexico und Howe Gelb (Giant Sand) ein abwechslungsreiches und Up-Tempo-geprägtes Album aufnahmen. Die Nähe zur mexikanischen Grenze schlug sich in Mandolinen, Orgel, Akkordeon und Bläsern nieder. Die Band um Songwriter Willy Vlautin, der gerade sein Romandebüt „The Motel Life“ vorlegte, vertraute bei „Thirteen Cities“ wieder mal auf den Produzenten J. D. Foster (Dwight Yoakam, Green On Red) und auf Paul Brainard an der Pedal Steel.

(Quelle: PR | Indigo)


Rate this:
  (Ø 2.88)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Dead Confederate
Wrecking Ball


Bossacucanova
Ao Vivo - Celebrating 50 Years Of Bossa Nova


Knight, Gladys
Before Me


Spektor, Regina
Begin To Hope


Korn
Untitled


Decemberists, The
The Hazards Of Love



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt