ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS HIDDEN [TITIYO]

Titiyo

Hidden [Pop]


RELEASE: 16.10.2009


LABEL: Despotz Records

VERTRIEB: Cargo Records GmbH

WEBSITE: www.titiyo.com

Hidden MySpace Amazon 

„Besser spät als nie“ oder um noch tiefer in der Sprüchekiste zu kramen: „Gut Ding will Weile haben“. An welcher dieser Weisheiten sich die schwedische Künstlerin TITIYO nun orientiert hat, wird ihr Geheimnis bleiben, alleine die Tatsache, dass nun nach ihrem Mega-Hit „Come Along“ aus dem Jahre 2001 endlich ihr wahres Nachfolgealbum „Hidden“ in den Startlöchern steht, wird der Öffentlichkeit nicht verborgen bleiben.



Doch wie macht man weiter, nachdem man in ganz Europa einen Riesenhit gelandet hat? Man stellt sich genau diese Frage, sucht nach einer Antwort, sucht noch ein wenig weiter, unternimmt schließlich im Jahre 2004 den Versuch, ein Nachfolgealbum zusammenzuschustern, verwirft diesen Versuch wieder und fasst den Entschluss, die Nase voll zu haben von dem Etikett „The Queen Of Swedish Soul“, dieses hinter sich zu lassen und komplett bei Null anzufangen.

Es hat ja auch niemand behauptet, als Halbschwester von NENEH CHERRY hätte man es einfacher.

Allerdings sollte genau dieses das neue Stichwort für TITIYO sein. Einfach und übersichtlich war das Studio Equipment mit dem sie sich einen Winter lang in ihrem Stockholmer Appartement einschloss, um ihre neuen Pop Visionen auszuprobieren. Nicht mehr als ein Casio Synthesizer und ein Aufnahmegerät sollten ihr Gesellschaft leisten. Der neue Song „X“ ist dafür das beste Beispiel.

„Hidden“ wurde im Jahre 2007 und in der ersten Hälfte des Jahres 2008 mit verschiedenen Produzenten in Stockholm aufgenommen. Einer der Schlüsselsongs des Albums, der auch gleichzeitig als erste Single in Schweden auserkoren wurde, ist „Stumble To Fall“. Ein anderer markanter Track ist die hypnotische Kraut-Soul-Symphonie namens „Drunken Gnome“. Die Songs „Awakening“ und „Longing For Lullabies“ sind in Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Künstler Andreas Kleerup entstanden, der zuletzt durch seine Robyn/Kleerup Kollaboration auf „With Every Heartbeat“ auf sich aufmerksam machte.

“Hidden” wurde in Schweden schon Ende 2008 veröffentlicht und mit Lobeshymnen nahezu überhäuft. Ein Zitat aus einem der ersten überschwänglichen Rezensionen fand eine sehr passende Beschreibung für diese beeindruckende Platte: „Die schönste Traurigkeit, die je zu hören war.“

(Quelle: Cargo Records)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Jumbonics
Talk To The Animals


Boning, Wigald
Jet Set Jazz


V.A.
MIC:CTRL (Mixed By Blufoot & Wyrfang)


Rote Gitarren
Weißes Boot


TXS
Transmission X


Junge Römer
Dekubitus Prophylaxe



© medienprojekt 2024 Impressum  Kontakt