ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SILENCE IS WILD [HYVöNEN, FRIDA]

Hyvönen, Frida

Silence Is Wild [Rock / Alternative]


RELEASE: 14.11.2008


LABEL: Secretly Canadian

VERTRIEB: Cargo Records GmbH

WEBSITE: www.fridahyvonen.com

MySpace Amazon 

Frida Hyvönen wagt mit „Silence Is Wild“ den Versuch neue Maßstäbe in Sachen internationalem Singer/Songwriter-Indie-Rock zu setzen! Und wer sein Album mit „Dirty Dancing“ eröffnet, dem sollte das eigentlich auch gelingen…

„Ihre Lieder gefallen (..) als rein ästhetische Erfahrung von Schönheit.“ – Der Standard, Wien

Und das mit ihrem erst dritten Album! Wobei eines gar nicht richtig zählt…

FRIDA HYVÖNEN wurde in Robertsfors in Schweden geboren und verdankt ihren finnischen Nachnamen der Tatsache, dass einer ihrer Großväter eben Finne war. Irgendwann zog es FRIDA nach Stockholm, sie lernte Klavier, schrieb Songs und entschloss sich schließlich kurzerhand durch Skandinavien, Europa und die USA zu reisen. Ihre kleine Welttournee führte sie unter anderem nach Shanghai, Madrid und Mailand, sie supportete außerdem 2006 ihre Landsmänner JOSÉ GONZÁLEZ auf dessen UK-Tour im Frühling sowie JENS LEKMAN auf seiner herbstlichen US-Tour. Im Gepäck hatte sie damals ihr Debüt “Until Death Comes”, welches 2005 in Schweden veröffentlicht wurde. Ein Album, das trotz seines Titels weit entfernt war von einer Todgeburt. Ein Beweis: FRIDA HYVÖNEN wurde für den Stockholspriset ("Stockholm Prize") der Schwedischen Zeitung Nöjesguiden nominiert und als weiteren Beweis: Secretly Canadian bot ihr an, ihr Album weltweit zu veröffentlichen. Und so erschien „Until Death Comes“ hierzulande im Oktober 2006.

Im Jahre 2007 erschien mit „Frida Hyvönen Gives You: Music From The Dance Performance Pudel“ auf Licking Fingers ein Soundtrack zu einer – nomen est omen - Tanzperformance, arrangiert von der Choreographin Dorte Olsen. Gleichzeitig der Startschuss zur geplanten experimentell ausgerichteten “Frida Hyvönen Gives You”- Serie, in der FRIDA ihrer künstlerischen Ader freien Lauf lassen will; Instrumental Musik, Spoken Word Performances oder gar "eine neue, sehr schmutzige Sprache“ wie sie selbst andeutet, sollen darin ihren Platz finden.

Die schlechte Nachricht: Die Platte ist bislang außerhalb Schwedens nicht erhältlich. Weswegen ihr drittes Album im Grunde erst ihr zweites ist. Klingt FRIDA HYVÖNEN auf „Until Death Comes“ noch wie ein junges Mädchen auf dem Weg, erwachsen zu werden, ist auf „Silence Is Wild“ eine gereifte Frau zu hören, die ihre Zerbrechlichkeit in Stärke umgewandelt hat. Produziert wurde „Silence Is Wild“ vom schwedischen Musiker und Produzenten Jari Haapalainen (ED HARCOURT, CAMERA OBSCURA, THE CONCRETES, THE BEAR QUARTET) im berüchtigten Atlantis Studio.

Auf „Silence Is Wild“ paart sich FRIDAs Stimme mit Streichern, eleganten Klavierarrangements, Chören und Synthesizern. Dabei führt sie den modernen Ansatz des klassischen Songwritings fort, mischt Konfessionelles mit Fiktionalem und das alles auf eine sexy und zeitlose Art und Weise, wie man es selten zu hören bekommt. FRIDA HYVÖNEN ist mit „Silence Is Wild“ definitiv an der Spitze des neuen, internationalen Singer-/Songwriter-Pophimmels angekommen.

Natürlich steht FRIDA ab sofort für Interviews zur Verfügung, wer das Glück hat, am nächsten Samstag in Düsseldorf oder Umgebung zu verweilen, darf dies auch gerne persönlich tun. Für Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

(Quelle: Cargo Records, 2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.8)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009
09La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
10Ziggi
So Much Reasons

VÖ: 13.04.2007

CD-WECHSLER

Lindenberg, Udo
Stark wie zwei


Bodi Bill
Next Time


Belle & Sebastian
The Life Pursuit


Handley, Brigitte & The Dark Shadows
Darkness Calls


Dream Evil
Gold Medal In Metal (Alive And Archive)


V.A.
Hospitalised



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt