ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DAS LEBEN MIT 25 [JUNGBLUT]

Jungblut

Das Leben Mit 25 [Jazz]


RELEASE: 26.09.2008


LABEL: Herz7

VERTRIEB: ZYX Music


MySpace Amazon 

Jungblut - einen passenderen Namen für ihre Formation hätten sich die vier Nürnberger Musiker nicht ausdenken können. Zum einen sind sämtliche Mitstreiter jung, Mitte 20, zum anderen verpassen sie auf ihrem Debütalbum „Das Leben mit 25“ der etwas angegrauten Tante Jazz eine gehörige Portion frisches Blut.

Man denkt beim Hören an die erquickliche Kombination aus Aretha Franklin und DePhazz, Sarah Vaugh und Annett Louisan.

“Was daran liegt“, erklärt Jungblut-Frontfrau und- Mastermind Christina Jung, „dass Jazz zwar unsere große Leidenschaft ist, doch wir sind nun mal Kinder unserer Zeit sind, demnach vor allem mit Pop und Rock groß geworden. Das prägt die eigene Musik immens.“

„“Das Leben mit 25““ ist weit mehr geworden als eine pure Jazz- Angelegenheit. Was man schon an der unkonventionellen Song- Zusammenstellung erkennen kann: Acht der Lieder stammen von der Gruppe, drei davon in deutscher, fünf in englischer Sprache, der Rest sind Coverversionen von so unterschiedlich orientierten Künstlern wie den Beatles (“Got To Get You Into My Life“, “Blackbird“), Michael Jackson (“The Way You Make Me Feel“) und Ben Harper (“By My Side“).

Für die ungewöhnliche Wahl der Interpretationen gibt Jung rein persönliche Gründe an: “Seit ich 14 bin, sind die Beatles meine Lieblingsband, sie sind einfach die Größten“, sagt sie.

“Und wenn ich“ “The Way You Make Me Feel“ von Michael Jackson im Radio höre, wirft mich dieser Song nach wie vor auf der Stelle um! Ben Harper wiederum ist ein Künstler mit großartiger Stimme und immenser Ausstrahlung. Ich ziehe meinen Hut vor seinem Talent, indem ich eines seiner Lieder in einen neuen, respektvollen Kontext stelle.““ Die acht Eigenkompositionen des Quartetts sind vom Jazz-Gedanken beflügelt, brechen aber immer wieder gerne in Pop- Harmonik aus.
“Ich mag schon gerne mal eine ungerade Taktzahl, etwa einen 7/8-Rhythmus“, gibt Christina zu.

Aber ich schätze ebenfalls eine klare Melodie, wie man sie eher in Pop-Gefilden findet.

Tracklist:

01. Got To Get You Into My Life
02. Das Leben mit 25
03. Für meinen besten Freund
04. Just A Little Love Song
05. Blackbird
06. By My Side
07. Melancholie
08. Secret Song
09. Song About
10. The Way You Make Me Feel
11. Sweet Little Darlin’
12. Dance Music

(Quelle: ZYX Music)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.99)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Conjure One
Exilarch


Backworld
Anthems From The Pleasure Park


Prinz Pi
Neopunk


K.I.Z.
Sexismus Gegen Rechts


Hardkandy
Last To Leave


Jones, Norah
Not Too Late



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt