ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS FAREWELL FERENGISTAN [BANCO DE GAIA]

Banco de Gaia

Farewell Ferengistan [Pop]


RELEASE: 16.06.2006


LABEL: Disco Gecko

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: www.banco.co.uk/

MySpace Amazon 

Das bereits neunte Album in 12 Jahren! Toby Mark aka Banco De Gaia hat eine lange Geschichte im Bereich Electronica vorzuweisen. Er mischt elektronische Klänge mit akustischen Instrumenten und verfeinert das Ganze mit Vocals. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, aber über die Jahre hinweg, hat sich schon so etwas wie der klassische BDG-Sound entwickelt. Immer noch liegen im die ambienten Klänge im Blut, aber diverse House-Noten und orientalische Klänge mischen sich immer wieder die Beats. BDG bastelt sich seinen eigenen chilligen, globalen Sound und ist in seiner Art einzigartig.

(Quelle: NTT, 12.6.2006)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 6 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008

CD-WECHSLER

Maximo Park
Our Earthly Pleasures


Dr. Dre
Detoxification


Paper Aeroplanes
The Day We Ran Into The Sea


Coldplay
Viva La Vida / Prospekt's March


Torrini, Emiliana
Me And Armini (Gold-Edition)


Take That
Progress



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt