ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS EXOTIC CREATURES OF THE DEEP [SPARKS]

Sparks

Exotic Creatures Of The Deep [Pop]


RELEASE: 04.10.2008


LABEL: Lil' Beeth

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: www.allsparks.com

MySpace Amazon 

Frisch, lebendig, unvergleichlich einzigartig und unvorhersehbar: SPARKS.

37 Jahre nach ihrer Debut LP veröffentlichen SPARKS 'Exotic Creatures Of The Deep' - ihr 21. Studioalbum.

Die Brüder Ron und Russell Mael haben in ihrem eigenen Studio in Los Angeles aufgenommen und stellen ein weiteres Mal ihre Fähigkeit unter Beweis, etwas ganz Besonderes erschaffen zu haben und zu Recht als Referenz für viele Künstler immer noch ganz weit vorne zu stehen.

'Exotic Creatures Of The Deep' ist die natürliche Weiterentwicklung ihrer letzten beiden Alben, die den SPARKS-typischen Sound zwischen Pop-Oper, Rock und ganz großem Drama angesiedelt haben. Das neue Album wird die Band zusätzlich mit seinen unwiderstehlichen Songs ein weiters Mal aus ihrer Nische holen und weitaus mehr Menschen begeistern als die eingefleischte Fangemeinde.

(Quelle: Alive!, 11.7.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.8)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
02Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
03Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
04Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
061984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008
07Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
08Prior, Maddy
Seven For Old England

VÖ: 18.07.2008
09Naked Raven
Sunday Best

VÖ: 05.09.2008
10Weezer
Weezer (Red Album)

VÖ: 06.06.2008

CD-WECHSLER

See See, The
Late Morning Light


Roxette
Charm School


Cicada
Roulette


Nightwatchman, The (aka Tom Morello)
The Fabled City


Einstürzende Neubauten
The Jewels


Kraftwerk
12345678 Der Katalog



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt