ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS WE HAVE CONTROL [ALLOY MENTAL]

Alloy Mental

We Have Control [Electronic / Dance]


RELEASE: 03.08.2008


LABEL: Vital Dist

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.alloymental.co.uk

MySpace Amazon 

Musik ist immer eine Herausforderung, wenn sie verschiedene Elemente fusioniert. Auf ihrem Debütalbum ’We have Control’ kombinieren ALLOY MENTAL harte Technobeats mit Indie-Gitarren. "Nitzer Ebb auf Kollisionskurs mit Iggy &The Stooges" heißt es in der Biografie des Trios. Ein Crossover-Act, der wie eine dreckigere Version der Prodigy oder Chemical Brothers klingt – mit Einflüssen von Joy Division, New Order, Pixies und britischen Punkbands. Alloy Mental sind sich bewusst, dass sie mit ihrer Musik keine Genre-Puristen bedienen und es auch nicht einfach ist, Rock in Dancemusik zu übersetzen. Sie wollten auch nicht nur "Techno produzieren, der dir ins Gesicht schlägt", sondern Musik mit Emotionen schaffen. Das funktioniert nicht zuletzt durch die Vocals sowie der Intensität und Wut der Texte.

(Quelle: Dieter Schienhammer, Ballyoo Media, 10.7.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.94)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010
10Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010

CD-WECHSLER

DJ Jazzy Jeff
The Return Of The Magnificent


Four Tet
There Is Love In You


Blank & Jones
Eat Raw For Breakfast


Talons
Songs For Babes


Handsome Furs
Face Control


Jamiroquai
Rock Dust Light Star



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt