ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


ARTIST AUSTRIAN DEATH MACHINE
Alle | Diese Woche | Dieser Monat | Nächster Monat | Far Forward

Austrian Death Machine

Double Brutal [Hard / Heavy]


RELEASE: 25.09.2009

LABEL: Metal Blade Records

VERTRIEB: Sony Music


AUSTRIAN DEATH MACHINE´s AHHHHH-NOLD ist zurück! Nach dem erfolgreichen Erstschlag "Total Brutal" folgt nun der Doppelschlag "Double Brutal"! Mit einem unstillbaren Hunger nach Metal und treffsicherem Gespür für Humor liefert Tim Lambesis ... MORE




Austrian Death Machine

Total Brutal [Hard / Heavy]


RELEASE: 25.07.2008

LABEL: Metal Blade Records

VERTRIEB: SPV


Ein Hinweis von Tim Lambesis: Ahhnold ist die Verkörperung von all dem, was brutal und stereotypisch für den Metal ist, also ist er auch der perfekte Frontmann für jeden dieser Songs, die ich jeweils in weniger als einer Stunde geschrieben habe. ... MORE




Seite 1 von 651
zurück |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  vorGehe zu:

TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
08Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
09Clues
Clues CD

VÖ: 15.05.2009
10Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010

CD-WECHSLER

Trus'me
In The Red


Panic At The Disco
Live In Chicago


Elyjah
Planet, Planet


Ndidi O.
Move Together


Caspa
Everybody's Talking, Nobody's Listening


Stade
Freewheel (feat. Erik Truffaz, Elliott Sharp, Gregoire Mare)



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt