ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS A TOUCH OF EVIL: LIVE [JUDAS PRIEST]

Judas Priest

A Touch Of Evil: Live [Hard / Heavy]


RELEASE: 10.07.2009


LABEL: Columbia

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: judaspriest.com

A Touch Of Evil: Live Facebook MySpace Amazon 

Mit "Unleashed In The East" veröffentlichten Judas Priest 1979 eines der herausragendsten Live-Alben der Heavy-Metal-Geschichte - dreissig Jahre später erscheint mit "A Touch Of Evil: Live" ein weiterer spektakulärer Tour-Mitschnitt der britischen Rock-Legenden.

Die Aufnahmen der elf Stücke fanden unter der Regie von Martin Walker und Brian Thorene während der Mammut-Welttourneen der Band 2005 und 2008 statt, in der Besetzung Rob Halford, Glenn Tipton, KK Downing, Ian Hill und Scott Travis. Bei der Songauswahl achteten die Musiker und Produzent Tom Allom (der zum ersten Mal seit 1988 wieder mit Judas Priest arbeitete) darauf, dass keines der Stücke je zuvor als Live-Aufnahme auf CD veröffentlicht worden war. Allom hatte neben dem o.g. "Unleashed in the East" auch die Priest-Klassiker "British Steel" (1980) und "Screaming for Vengeance" (1982) produziert. So finden sich auf "A Touch Of Evil: Live" neben "Riding On The Wind", "Beyond The Realms Of Death", "Dissident Aggressor", "A Touch Of Evil", "Eat Me Alive" und dem Abschlusssong "Painkiller" mit "Death" und "Prophecy" erstmals Live-Versionen von Tracks des letztjährigen Konzept-Doppelalbums "Nostradamus", das in Deutschland Platz fünf der Media Control Charts erreichte.

"Ich liebe diese Songs", erklärte Rob Halford jüngst dem Billboard-Magazin, "alle diese Stücke hauen dich um. Sie wurden noch nie in dieser Art live mitgeschnitten, und deshalb ist es völlig frisches Material. Und wenn man sich das Album anhört und dabei bedenkt, dass die Band schon seit drei Jahrzehnten besteht und die Mitglieder zusammen mehr als 250 Jahre auf dem Buckel haben... ich meine, wie cool ist das denn? Es ist eine sehr heftige Platte und fängt die Attitude und das Feeling der Band in einer sehr starken und entschlossenen Art und Weise ein.

Wir hätten auch noch einmal ein 'Living After Midnight' oder ein 'You've Got Another Thing Coming' rausbringen können - aber wozu? Das hier ist das Beste, was wir unseren Fans geben können."

(Quelle: Sony Music, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.88)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
08Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
09Clues
Clues CD

VÖ: 15.05.2009
10Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010

CD-WECHSLER

Eyelash
Recession


McCartney, Paul
Memory Almost Full (Ltd.Pur Edt.)


Contradiction
The Essence of Anger


Bleed The Sky
Murder The Dance


Battle Scream
Suffering Vs.Salvation


Chinese Man
Racing With The Sun



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt