ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LET THE CHILDREN TECHNO [BUSY P & DJ MEHDI]


Foto: Plattenfirma

Busy P & DJ Mehdi

Let The Children Techno [Electronic / Dance]


RELEASE: 25.02.2011


LABEL: Ed Banger Records

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: blog.coolcats.fr/

Let The Children Techno Facebook MySpace Amazon 

Admit it, deep inside you've always thought of BUSY P as Santa Claus to Ed Banger's North Pole. And you knew DJ MEHDI was kind of the african cousin to the Whipping Father. Well, guess what? This winter they gathered their favourite newcomers, added a couple of old-timers, mixed them together and cooked the best holiday electronic dish: A brand new compilation of all fresh and unrealeased music, down and up-tempo, love and dub-step, warm and cold-beats, and more international than Jesus. Just like the season.



Ja, es stimmt. Keine Fehlinformationen. Die Gerüchte stimmen. Das sagenumwobene Ed-Banger-Label ist zurück! Mit einer fulminanten Compilation! Mit neuen Tracks! Mit alten Tracks! Mit allem, was dazu gehört. 20 hochexplosive Clubgranaten, die jeden Dancefloor unter Beschuss nehmen, als tanze man auf einem Minenfeld aus akustischen Splittergranaten in den Wahnsinn. Zusammen mit DJ Mehdi hat Label-Mastermind Busy P aufsehenerregende Hoffnungsträger, langjährige Weggefährten und szeneinterne Taktgeber zusammengetrommelt, um einen Soundtrack anzufertigen für das einzig wahre und unumstößliche Partymotto: „Let The Children Techno!“ Und welches Label wäre wohl besser dazu in der Lage, diesem wunderschönen Lebens-Leitsatz ein akustisches Wohlfühloutfit auf den Leib zu schneidern als Ed Banger? Schließlich sind die Franzosen nach wie vor nicht nur eines der angesagtesten Labels für elektronische Tanzmusik, sondern repräsentieren auch ein Lebensgefühl und zeitgeistliches Hype-Phänomen zugleich.

Auch der vorliegende neue Release unterstreicht diese Tatsache lautstark und fesselnd. So präsentiert Ed Banger auf „Let The Children Techno“ erneut ein knallbuntes Pottpourie der guten Laune: Kalten Beats folgt ein warmes Gefühl, harter Dub-Step wird zum Metronom für die Liebe, schnelle Nummern katapultieren die Hörerschaft auf eine Endlosschleife der Glücksseligkeit. Es gibt niemanden, der der mitreißenden Kraft der Produktionen von Künstlern wie Feadz, Mr Oizo, Sebastian oder Flying Lotus nicht auf Anhieb erliegt. Niemanden, den es bei den Tracks von Duke Dumont, Breakbot, Cassius oder Discodeine nicht wie ein Besessener auf die Tanzfläche treibt. Niemanden, der vor dieser Compilation gefeit ist. Das Ed Banger-Roster brennt im brachialen Mix von Busy P und DJ Mehdi einmal mehr jeden Club ab – und zwar mit der altbewährten Mische aus Elektro, HipHop, Rock und einer doppelten Portion Irrsinn.

Tracklist:

  1. MR OIZO 'Let The Children Techno'
  2. BUSY P 'Procrastinator'
  3. DUKE DUMONT 'Hipgnosis'
  4. SIRIUSMO 'Idiot'
  5. PARA ONE & TACTEEL 'Infinity Riser (Bernard Fevre's Dali rmx)
  6. BREAKBOT 'Shades Of Black'
  7. SEBASTIAN 'Enio'
  8. MATTIE SAFER 'Is That Your Girl?' (Feat. Telli from Ninjasonik)
  9. GESAFFELSTEIN 'The Voice'
  10. CASSIUS "Shark Simple" L-VIS 1990 & The Neon Dreams rmx
  11. DJEDJOTRONIC 'The Invisible Landscape'
  12. DISCODEINE 'Grace'
  13. FEADZ 'Far From Home' featuring Claude Violante
  14. BRODINSKI & TONY SENGHORE 'Anagogue'
  15. BOBMO 'Control'
  16. ZOMBIE NATION 'Relax'
  17. RITON 'One Night Stand
  18. SKREAM 'Boat Party'
  19. DJ MEHDI 'TragicoMehdi'
  20. FLYING LOTUS 'Caravan Of Delight'


LET THE CHILDREN TECHNO tour 2011
BUSY P & DJ MEHDI
  • FRIDAY JANUARY 14h - STOCKHOLM, Debaser
  • SATURDAY JANUARY 15th - COPENHAGEN, Rust
  • THURSDAY FEBRUARY 3rd - MADRID, Low club
  • FRIDAY FEBRUARY 4th - BARCELONA, Loft
  • SATURDAY FEBRUARY 5th, - LONDON, XOYO
  • FRIDAY FEBRUARY 11th - HAMBURG, TBC
  • SATURDAY FEBRUARY 12th - KOLN, Loonyland
  • THURSDAY FEBRUARY 17th - LYON, Transbordeur
  • FRIDAY FEBRUARY 18th - STRASBOURG, La Laiterie
  • SATURDAY FEBRUARY 19th - NANTES, L'Olympic
  • FRIDAY FEBRUARY 25th - BRUXELLES, Fuse
  • SATURDAY FEBRUARY 26th - LAUSANNE, D! Club
  • FRIDAY MARCH 4th - BERN, Club Bonsoir
  • SATURDAY MARCH 5th - ZURICH, TBC
  • FRIDAY MARCH 11th - AMSTERDAM, Trouw
  • SATURDAY MARCH 12th - UTRECHT, Tivoli

(Quelle: Sven-Erik Stephan, Beatsinternational, 2011)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.92)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
09Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
10V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009

CD-WECHSLER

Linkwood
System


Clark
Turning Dragon


Valique
R.A.W. (Russians At Work)


DJ Fudge
Live And Love


V.A.
Compost 250 - Freshly Composted Vol. 2


Camino Blue
Ten Short Stories



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt