ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS HARD FOR JUSTICE [BRONNT INDUSTRIES KAPITAL]

Bronnt Industries Kapital

Hard For Justice [Electronic / Dance]


RELEASE: 03.04.2009


LABEL: Get Physical

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.bronnt.com

MySpace Amazon 

Filmmusik war von jeher die der musikalische Basis von Bronnt Industries Kapital, der musikalischen Vision des Multi-Instrumentalisten und Produzenten Guy Bartell.

Zusammen mit seinem Freund Nick Talbot – der mit seiner Band Gravenhurst eine Soundwelt voller mysteriöser und ergreifender Poesie, Weird Folk, Spacerock und Low-Fi Pop errichtet – gründete er vor acht Jahren Bronnt Industries Kapital. Sie klingen, als beschalle der englische Poet Wilfred Owen die Tanzfläche eines Kerkers mit Diskomusik, schreibt die Band über sich. „Die Musik, die wir zusammen machen, ist viel witziger als das, was Gravenhurst so macht.“

Inspiriert von 70/80er Soundtrack und Horrorfilm Pionieren wie Fabio Frizzi, John Carpenter, Goblin, Tangerine Dream und Giorgio Moroder, verbinden sie beschwörende Horrorfilm Sounds, stürmische Synthi-Lines, 70's Krautrock-Grooves, Lo Budget Sci-Fi, Italo Disco-Funk und spannenden C64-Electronics zu einer melancholischen, elektro-akustischen Cinemasound-Vision.

(Quelle: Dieter Schienhammer, Ballyoo Media, 20.2.2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.97)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Sport
Unter den Wolken


John, Elton
The Captain And The Kid


V.A.
Moshi Moshi Singles Club 2


Kraak & Smaak
The Remix Sessions


Katzmann, Nosie
Greatest Hits 1


Ruben, Spookey
Ausfahrt Walsrode



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt