ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS BITTER AND SWEET [PILNäS, JESSICA]

Pilnäs, Jessica

Bitter And Sweet [Jazz]


RELEASE: 28.01.2011


LABEL: ACT

VERTRIEB: edel distribution GmbH


Bitter And Sweet MySpace Amazon 

Voller Soul ist ihre Stimme, leuchtend, samtig, und doch zurückhaltend und zu feinsten Nuancen fähig - so präsentiert sich die Schwedin Jessica Pilnäs auf ihrem neuen Album „Bitter And Sweet“. Filigrane, eindringliche Eigenkompositionen und die Seele wärmenden Bearbeitungen großer Popklassiker verschmelzen hier zu einem bezaubernden Ganzen. Viele Songs des Albums wurden in den legendären Polar Studios in Stockholm aufgenommen, wo schon ABBA ihre Welthits produzierten. Und mit einer bewegenden Version des Abba-Klassikers „The Winner Takes It All“ erweist Jessica Pilnäs den ehemaligen Hausherren auch gleich eindrucksvoll die Ehre. Auch Songs wie Simon & Garfunkels „Bridge Over Troubled Water“ oder „There Must Be An Angel“ von Eurythmics glänzen im neuen Soul-Pop-Jazz Gewand.

Schon als 16-Jährige schaffte es Jessica Pilnäs auf Platz 3 der schwedischen Vorauswahl des Eurovision Song Contest. Mit 20 wurde sie Mitglied erfolgreichen R & B-Band „Robyn“ und begann ein Musikstudium. Wenig später landete sie beim Major Sony und feierte unter dem Pseudonym „Isa“ schnell auch international große Erfolge.

Doch schon bald merkte Jessica Pilnäs, dass sie, fremdbestimmt, Promotion-gesteuert und Playback-singend, weit entfernt von dem war, was sie eigentlich machen wollte: „Das war nicht ich. Ich fühlte mich nicht wohl, wie die anderen Popsängerinnen in Musikvideos herum tanzen. Ich war so enttäuscht von der Musikindustrie und all des Drucks müde, der den Spaß tötete.“ Also machte sie sich daran, ihren zweiten Lebenstraum zu verwirklichen, schloss ein Medizinstudium an der renommiertesten Universität Schwedens, der Nobelpreis-Institution „Karolinska Institutet“ ab und wurde Ärztin.

Vielleicht wäre Jessica Pilnäs heute allein dem Arztberuf verfallen, wenn es nicht zwei Musiker gegeben hätte, die ihren Rückzug für einen schweren Verlust für die Musik hielten:Starposaunist Nils Landgren versucht noch während ihres Studiums wiederholt, sie für den Gesang zurückzugewinnen, produzierte mit ihr Songs für sein gefeiertes Funky ABBA-Projekt und sein nicht minder erfolgreiches Album „Christmas With My Friends II“.

Der Gitarrist und Produzent Johan Norberg ist die andere entscheidende Figur. Schon 2000 begleitet er Jessica Pilnäs alias Isa auf Japantournee. Von ihrem Talent überzeugt, schreibt er ihr sofort nach der Rückkehr einen Song und holt sie in sein Studio. In „The More I See“ geht es um den Moment des Erwachens der Liebe. Beide stellten fest, dass er ihre Beziehung widerspiegelt. Seither sind sie ein Paar und seit einigen Jahren Mann und Frau.

Bis heute ist Jessica Pilnäs als Ärztin tätig. Doch im Moment spielt die Musik wieder die erste Geige in ihrem Leben: „Während der vergangenen Jahre sehnte ich mich wieder sehr nach der Musik. Die Freude am Singen ist immer mehr zurückgekommen, und ich bin glücklich jetzt wieder dem Publikum zu begegnen, live spielen zu dürfen. Ich will noch einmal richtig durchstarten.“ Worüber man sich als Hörer von „Bitter And Sweet“ nur freuen kann. Ebenso wie auf weitere Resultate einer ungewöhnlichen Karriere.

(Quelle: ACT, 18.11.2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.87)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
08Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
09La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
10Clues
Clues CD

VÖ: 15.05.2009

CD-WECHSLER

Blink.
The epidemic of ideas


Nighthawks 4
Nighthawks


Sarpila, Antti Quintet
A Hundred Years From Today


Martin, Dean
BD Jazz-Dean Martin


Brönner, Till
Rio ( Deluxe Ed.)


Gardot, Melody
Worrisome Heart



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt