ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS RED GONE WILD [REDMAN]

Redman

Red Gone Wild [HipHop / Rap]


RELEASE: 30.03.2007


LABEL: Def Jam

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.funkdoc.com/

MySpace Amazon 

Von Rückkehr kann keine Rede sein, denn Redman war alles andere als weg... Viel mehr hat sich das Mitglied des legendären Wu-Tang Clan in Hollywood einen Namen als Schauspieler und Produzent gemacht, die US-TV-Landschaft mit einer eigenen Sitcom aufgemischt, Video Games produziert und als ob das nicht genug wäre: Immer wieder bei Features seinen musikalischen Stempel erfolgreich platziert!

Nun präsentiert Redman sein brandneues Album - und den Fans sei schon einmal gesagt: Das Warten hat sich gelohnt! Fünf Jahre nach "Malpractice", seinem letzten Studioalbum, veröffentlicht Redman am 30.März nun endlich mit "Red Gone Wild" sein lang erwartetes 6. Album.

Die erste Single wird "Put It Down", eine von Timbaland produzierte Club-Bombe. Für die Beats zeigen sich des weiteren Eminem, Erick Sermon, Rockwilder und Scott Storch verantwortlich. Wie es nicht anders zu erwarten war, können sich auch die Feature-Gäste auf „Red Gone Wild“ sehen lassen: Def Squad, die komplette Gilla House Crew (E3, Melanie, Saukrates, Icarus, Ready Rock & Runt Dog), Snoop Dogg und Method Man. Letzerer ist langjähriger Collabo-Partner von Redman - und die beiden gelten nicht erst seit ihrem Wu-Tang Clan-Ausflug zum gemeinsamen Track "Da Rockwilder" als Partytrack-Garanten, die auch hierzulande gemeinsam die Charts erobern.

Was Redman beim neuen Album wieder für heiße Beats & Rhymes für die HipHop-Fans rund um den Globus vorbereitet hat? „Red Gone Wild“ - der Titel wird Programm.

(Quelle: Universal Music Group, 28.2.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.86)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
02Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
03Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
04Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
06Machine Men
Scars & Wounds

VÖ: 06.03.2009
07Ministry
Rio Grande Dub

VÖ: 06.07.2007
08Francine
One Step Further

VÖ: 05.12.2008
09Negative
God Likes Your Style

VÖ: 06.11.2009
101984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008

CD-WECHSLER

Vanoni, Ornella
Piu Di Me


Clamaran, Antoine
Inside


Maalouf, Fady
Blessed - New Edition


Crowd, The
Letter Bomb


BPA, The
The Brighton Port Authority


Beck, Robin
Livin' On A Dream



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt