ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS 26 1/2 [FEHLFARBEN]

Fehlfarben

26 1/2 [Deutsch RockPop]


RELEASE: 13.01.2006


LABEL: V2 records

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.fehlfarben.com/

MySpace Amazon 

Nach der Tour im Jahr 2003 war jemandem aufgefallen: Fehlfarben würden bald ihr 25jähriges Bandjubiläum feiern (“völlig unvorhergesehen”). Man beschloss, keinesfalls eine der üblichen Tribut-Compilations zu machen - und vergaß das 25-Jährige.

Fehlfarben sind so alt wie die Erstbesteigung des Mount Everest ohne Saürstoffgerät, der Telefonsex und das Bundesdatenschutzgesetz. Als zum ersten Mal Smogalarm in Deutschland ausgelöst wurde, gab es sie gerade. Jetzt sind sie 26 1/2 und so heißt auch ihre neü CD.

26 1/2 ist aus einem Freundschaftsprojekt entstanden. Es ist keine neü Fehlfarben CD (obwohl es ein neüs Fehlfarben-Stück darauf zu hören gibt). Kein Tribut. Wäre es ein Tribut geworden, die Sache wäre nicht mehr respektabel genug gewesen. Ein Tribut hätte es an der nötigen lässigen Ernsthaftigkeit fehlen lassen. Tribut ist wie wenn man sich beim Brötchenkaufen von Herolden mit Posaunenschall ankündigen lässt. Erzeugt einen unerwünschten Höhenunterschied, ist nicht nötig.

Bei einigen wenigen Dingen zeigt sich mit den Jahren, dass sie nicht nur gut sind und gut bleiben, sondern dass sie unauslöschlich modern sind. “Der Fremde” von Albert Camus ist so was. Die “zärtliche Gleichgültigkeit der Welt”, die darin vorkommt, ist heute moderner als zu seiner Entstehungszeit. 26 1/2 und die Lieder der Fehlfarben sind so was. Mit Liebe gemacht; mit ein bisschen Hilfe von Freunden.

Dahlke kennt Grönemeyer von seinem Grönland Label. Helge Schneider hat sowieso schon mal mitgemacht. Campino, Gudrun Gut und viele andere sind alte Freunde noch aus den frühen Jahren. Sven Regener spielte mit Uwe Bauer, dem ersten Schlagzeuger der Fehlfarben , zusammen bei Element Of Crime.

Nils Koppruch hat als echter Fan die Ochsentour gemacht und ist durch unbestechliche Begeisterung ein Freund geworden.

Dank an die Freunde:

Das sind Geschichten - Fehlfarben mit Nils Koppruch
Grauschleier - Fehlfarben mit Herbert Grönemeyer
Wilde 13 – Fehlfarben mit Harry Rag & Peter Hein
(Geh) Du Ran Du Ran – Fehlfarben mit Françoise Cactus
Einsam – Fehlfarben mit Helge Schneider
Sonntag Morgen – Fehlfarben mit Gudrun Gut
Paul ist tot – Fehlfarben mit Campino
Die kleine Geldwäscherei – Fehlfarben mit Bernd Begemann
Schlaflos Nachts – Fehlfarben mit Frank Spilker
Der Himmel weint – Fehlfarben mit Die Falschen Farben
Stell dir vor - Fehlfarben mit Stoya
Chirurgie 2010 – Fehlfarben mit Peter Hein
Club der schönen Mütter – Fehlfarben mit Claudia Kaiser
Zarte Zeilen – Fehlfarben mit Thomas Mahmoud
Internationale – Fehlfarben mit Dirk von Lowtzow
Alkoholen - Fehlfarben mit Jochen Distelmeyer
Magnificent Obsession - Fehlfarben mit Peter Lohmeyer
Ein Jahr (es geht voran) – Fehlfarben mit T.V. Smith & Peter Hein

und viele andere.


(Quelle: V2 records, 21.12.2005)


Rate this:
  (Ø 2.98)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Headman
It Rough


Stereo De Luxe
Monosyllabic


Ramond, Frank
Große Jungs


Music, The
Strength In Numbers


Cult Of Luna
Eternal Kingdom


Low Fidelity Jet-Set Orchestra
Studio Works



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt