ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS GOING TO WHERE THE TEA TREES ARE [POEHL, PETER VON]


Foto: Herzog Records

Poehl, Peter von

Going To Where The Tea Trees Are [Pop]


RELEASE: 30.03.2007


LABEL: Herzog Records

VERTRIEB: edel distribution GmbH

WEBSITE: www.petervonpoehl.com

MySpace Amazon 

Bisher stand Herzog Records ja stärker für jazzige sounds, mit dem Album Peter von Poehl kommt ein neuer Akzent dazu. Es ist ein wunderbar leises Pop Album, geprägt von einer androgynen Stimme und zart/schrägen Bläsersätzen. Als Silent Symphony könnte man die Musik des jungen Schweden mit Wohnsitz in Paris und Berlin treffend beschreiben. Pfeilgenau deshalb wird Peter von Poehl auch der Opener der AIR-Tournee in Deutschland sein.

Das Album ist keine überproduzierte Hochglanz-Platte. Stattdessen hat sich die Musik der schlichten Umgebung bedient, in der sie aufgenommen wurde, um als lebendige, pulsierende Aufnahme herauszukommen, arm an Künstlichkeit, aber überreich an Inspiration. Wie man auch am Beispiel von Syd Barrett oder Beck sehen kann, profitieren die Ultrasensiblen nicht immer von einer perfekten Ausstattung, sondern eher von einer Umgebung mit ein paar Hindernissen.

Also halten wir die Freunde von lauten Sounds und glitzernden Pop-Produktionen schön draußen, denn Peter von Poehls erstes Album ist alles andere als großmäulig. Nicht, dass man ihm seinen Ehrgeiz in Komposition und Arrangement nicht anmerkt. Zwischen Folk-Balladen und Hosentaschensinfonien, aus denen das Nordlicht scheint, wohnt ein langsamer Puls und ein wehmütiges Herz.

Peter von Poehl, der seit 2004 meistens in Berlin wohnt, arbeitete als Produzent für den deutschen Musiker Florian Horwath, während er dem Material, aus dem jetzt sein erstes Album entstanden ist, den letzten Schliff verpasste.

(Quelle: Beatsinternational, 11.2.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Foo Fighters
Echoes, Silence, Patience And Grace


Redondo Beat
When The Day Turns In Tonight


Yina, Anna
Lichtermeer


Wolf Parade
At Mount Zoomer


Spektor, Regina
Far


Bruni, Carla
Comme Si de Rien N'Etait



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt