ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS COMING UP FOR AIR [REED, DAN]

Reed, Dan

Coming Up For Air [Pop]


RELEASE: 19.11.2010


LABEL: AOR Heaven

VERTRIEB: Soulfood

WEBSITE: danreed.com

Coming Up For Air Facebook MySpace Amazon 

DAN REED stammt aus Portland, Oregon (USA) und träumte schon als Kind davon, Musiker zu werden. Zu seinen frühen Einflüssen zählten Cheap Trick, Kiss, die Doobie Brothers und Van Halen. Das Gitarrenspielen lernte er von einem japanischen Austauschstudenten, den er während eine Karate-Kurses kennen gelernt hatte.



1985 wurde Reed zum Leadsänger von DAN REED NETWORK. 1987 unterschrieb diese Band einen Plattenvertrag bei Polygram. Die drei folgenden Alben verkauften sich zwischen 1988 und 1992 mehr als zwei Millionen Mal und Tourneen mit RUN DMC, UB40, David Bowie, den Rolling Stones und Bon Jovi folgten.

Zwischen 1990 und 2008 gründete DAN REED eine eigene Plattenfirma, die lokale Künstler aus Portland förderte, studierte an einer Schauspielschule, schrieb Drehbücher und wirkte in diversen Filmen mit. 1999 erwarb er Anteile an dem Blues- und Rock-Club „Key Largo“ in Portland. Im Jahr 2004 zog sich REED jedoch wieder aus dem Clubgeschäft zurück und ging nach Indien, wo er für längere Zeit mit tibetanischen Mönchen zusammenlebte.

Auf seinen Reisen in Indien lernte er mehrere israelische Musiker kennen und deren Kultur zu schätzen. Nach einem Besuch in Jerusalem zog REED im Jahr 2005 in diese Stadt und verlegte auch sein Studio dorthin. In der Folgezeit gründete er sein Label Zero One Music und produzierte gemeinsam Toni Medcalf und Derek Shulman das neue Album „Coming Up For Air“, das über das Leben des Künstlers und Stationen wie Hong Kong, Neu Dehli, Jerusalem und London erzählt.

Seit 2008 spielte DAN REED in den USA und Europa mehr als 65 Solo-Akustik-Konzerte und vereinzelte Shows mit seiner kompletten Band.

DAN REED ist weiterhin politisch aktiv. Er unterstützte aktiv Präsident Barack Obamas Wahlkampagne und ist der Vizepräsident des „Board for the Middle East Peace Civic Forums“, einer in Washington ansässigen Organisation, die sich für eine Zweitstaaten-Lösung im Israel-Palästina-Konflikt einsetzt.

Die Musik von DAN REED steht im Jahr 2010 dort, wo er hingehört – er spielt Musik, die unterhält, informiert und inspiriert. Pop.

Dan Reed live - Tourdates 2010

  • 25. November - Garage, München
  • 26. November - Kulturzentrum Lindenbrauerei, Unna
  • 27. November - Rockfabrik, Bad Friedrichshall


(Quelle: GerMusica, 22.09.2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 6 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Frame
You Think You Know Me?


Saadiq, Raphael
The Way I See It


Cumshots, The
A Life Less Necessary


Thursday
Common Existence


Oerding, Johannes
Boxer


Touré, Vieux Farka
FONDO



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt