ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS BLACK LIGHT [GROOVE ARMADA]

Groove Armada

Black Light [Electronic / Dance]


RELEASE: 26.02.2010


LABEL: Cooking Vinyl

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.groovearmada.com

Black Light Facebook MySpace Amazon 

Blick zurück nach vorn: das Londoner Dance-Duo mit Gästen wie etwa Bryan Ferry.



Mit "Black Light" erscheint ein lang erwartetes musikalisches Lebenszeichen von Andy Cato und Tom Findlay, besser bekannt als Groove Armada. "Wir brauchten eine neue Herausforderung", erklärt Cato. "Bands wie Friendly Fires, Klaxons, Passion Pit und MGMT sind, was Dance anbelangt, zurzeit ganz weit vorne. Dieser Sound hat uns wieder auf Künstler wie Bowie, Fleetwood Mac und Roxy Music neugierig gemacht."

So ist es kein Wunder, dass die zwölf Tracks mit Kollaborationen mit u. a. Will Young, Fenech Soler, Jess Larrabee, Nick Littlemore (Empire Of The Sun/PNAU) und sogar Mr. Bryan Ferry aufwarten.

Letzterer ist auf "Shameless" das erste Mal überhaupt als Gaststimme zu hören. So manches ist anders auf "Black Light", oder wie Findlay meint: "Selbst Leute, die alles, was wir bislang gemacht haben, hassten, werden diese Platte lieben." Und der Rest mag die beiden sowieso.

(Quelle: Indigo, 2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.92)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

V.A.
Aggro Ansage Nr. 8


Mazarin
We're Already There


Green, Adam
Sixes & Sevens


Mojah, Fantan
Stronger


MacDonald, Amy
This Is The Life


Audience, The
Dancers And Architects



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt