ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE BOWERY [FIREKITES]

Firekites

The Bowery [Rock / Alternative]


RELEASE: 02.10.2009


LABEL: Own Records

VERTRIEB: Alive!


MySpace Amazon 

Das australischer Musiker-Kollektiv überzeugt und bezaubert mit den Elementen aus Indie, Singer/Songwriter & Folk. Ein Muß für Fans von Kings of Convenience & Uzi & Ari.

Die australische Band Firekites wurde 2005 von Tim McPhee und Rod Smith gegründet. Sie sind zu einer populären Live-Band gewachsen und teilte sich die Bühne mit Acts wie Built To Spill, Stars, Iron & Wine, The Sea and Cake, Bill Callahan, und School of Seven Bells. Und gerade bei diesen genannten ist die Band auch musikalisch gut aufgehoben. Wer Ihre kunstvoll inszenierten Videos zu den Singles Same Suburb Different und Autumn Story gesehen hat, ist sofort gefangen von der wundervollen Ästhetik des Indie & Singer/Songwriter-Kollektivs. Erweitertert wird ihr zauberhafter Sound durch die Elemente Folk und dem Einsatz minimaler Elektronik. Es ist der Sound von leeren Straßen der Vororte großer Städte. Gelegentliche Verstärkung besorgen sich Firekites bei Mitgliedern der Bands Pivot, The Herd oder Ihren Labelmates Charge Group.

“Peppered with tremolo and woozy keyboards, The Bowery is a slick, soft slice of mature indiepop. Digital static is woven with pristine electric and acoustic guitars: the angular jazzy sounds of Chicago post-rock are dressed in electro-fringed get-up... Ultimately, The Bowery – and Firekites – is so much more than the sum of its parts." - Rolling Stone 4/5

(Quelle: Alive!, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Wendler, Michael
Best of Vol . 1 - Balladenversion


Ballboy
I Worked On The Ships


Flight Of The Conchords
I Told You I Was Freaky


Telekinesis
Telekinesis! (Special Edition)


Dienz Mixed Ensemble
Mon Afrique De L'Ouest


Biolay, Benjamin
La Superbe



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt