ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS BODYMOVIN [BODYMOVIN]

Bodymovin

Bodymovin [Pop]


RELEASE: 18.09.2009


LABEL: Moonbootique

VERTRIEB: Intergroove


MySpace Amazon 

Hin und wieder entstehen musikalische Partnerschaften, deren Ergebnisse von vorn herein eine ungewöhnlich hohe Qualitätversprechen. So war auch die Zusammnarbeit von DJ Thomilla(bekannter Hip-Hop DJ / Produzent und neben Michi Beck diezweite Hälfte von Turntablerocker) und DJ Friction (von Freundeskreis,DER deutschen Hip-Hop Band der späten 80er) einein höchstem Masse Erfolg versprechende Kombination. Nachbereits höchst bemerkenswerten Einzelkarrieren und gemeinsamenTouren taten sich die beiden als DJ-Team zusammen und damit war ‚Bodymovin‘ geboren.

Nachdem die Beiden so grossartig als DJs harmonierten, lag die Entscheidung, auch einige Zeit im Studio zusammen zu verbringen, natürlich auf der Hand. Die ersten Ergebnisse konnte man bereits auf ihrer ersten Single ‚Good Time‘ hören, mit der das neue Label ‚We Love This‘ ins Leben gerufen wurde. Es folgte die Single ‚Everybody‘ auf Moonbootique. Nun bescheren uns die Beiden ein volles Album, auf dem sie hervorragend produzierte, energiegeladene Electro-Disco-House Tunes mit packenden Nu-Pop Einflüssen zu 12 grossartigen Tracks auf Moonboutiques drittem CD Album verbinden.

Das Album ist reich bestückt mit verspielten Analog-Synthies, funkigen Bässen, unwiderstehlichen Gesangsstücken und einem schier unendlichen Vorrat an clubtauglichen Beats. All dies wird durch unglaublich dichte Arrangements zu einem Paket verschnürt, das den Hörer nicht mehr loslässt und die eigentlich eher rauhen musikalischen Ideen in einem leicht zugänglichenKontext präsentiert. Dies erzeugt eine wunderbar spannungsgeladene Legierung moderner, elektronischer Musik, die sich ein weites Spektrum an Fans erschliesst. Jedes der 12 Stücke hat seine ureigene Stimmung, Art und Vision. Sie verbindet jedoch ihre hohe Qualität und das unverkennbare Talent und Erfahrung im Songwriting. In der Vereinigung von Electro-Disco, modernen Dancefl oor Beats und mitreissenden Synth-Lines erreichen Tracks wie die Single-Hits ‚Good Time‘, ‚Everybody‘, ‚In & Out‘ oder ihr Markenzeichen ‚B.O.D.Y.M.O.V.I.N‘ extatische Höhepunkte. Während bei dem mitreissenden Track ‚It Wasn‘t Calf‘ oder dem eher subtilen ‚Freak‘ Synth-Pop auf Disco trifft, handelt es sich bei ‚Sureshot‘ und dem Eröffnungstrack ‚Get Down‘ eher um echte Dancefloor-Knaller im minimalen Gewand. Dazwischen wird man immer wieder mit einigen entspannteren Nummern wie Hold Back‘ oder ‚More & More‘ verwöhnt, die Friction und Thomillas Musikalität und gelungenes Songwriting deutlich werden lassen.

Dieses wirklich bemerkenswerte Album bewegt sich sprichwörtlich auf dem Grat zwischen frischen musikalischen Ideen, mitreissende Hooks und hochmoderner Dancefloorkompatibilät auf der einen Seite und hochentwickeltem Songwriting in klassisch professionellem Klang auf der anderen Seite.

(Quelle: Intergroove, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.84)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Yusa
Haiku


Roberts, Sam
Love at the End of the World


LoneLady
Nerve Up


Puerto Plata
Casita de campo


CSS
Donkey


Cure, The
4:13 Dream



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt