ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS PAIN IT DARK [39 CLOCKS, THE]

39 Clocks, The

Pain It Dark [Rock / Alternative]


RELEASE: 07.08.2009


LABEL: Bureau B

VERTRIEB: Indigo


MySpace Amazon 

Reissue des ersten Albums der "besten deutschen Band der 80er".

Als beste deutsche Band der 80er-Jahre, so bezeichnete sie der Popintellektuelle Diedrich Diederichsen. Die Rede ist von den 39 Clocks. Gegründet als erste Punkband Hannovers gewann die Band um C.H. 39 (Christian Henjes) und J.G. 39 (Jürgen Gleue) an Kontur, als sie sich 1979 vom Punk abwendete und den "Psycho Beat" erfand. 39 Clocks waren der selbst definierte Gegenentwurf zur damals aufkommenden Neuen Deutschen Welle. Monotone Psychedelia-Akkordfolgen, hypnotische Rhythmen (fast immer aus der Beatbox), ausdruckslose Stimme, englischer Gesang mit starkem deutschen Akzent, schmutziger Sound: Die Musik der 39 Clocks ist eine futuristische, definitiv urbane, vielleicht eine deutsche Form des US-Sixties-Garage-Punks, zeitversetzt in die frühen 80er mit Anleihen beim New Yorker Duo Suicide.

"Pain It Dark", das Debütalbum des Duos, erschien 1981 und wird mit raren Fotos, einem Begleittext von Alfred Hilsberg sowie einem Bonus-Track wieder veröffentlicht.

(Quelle: Indigo, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.82)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

V.A.
Deutschpunk Balladen Vol.2


Jaguar Love
Take Me To The Sea


Centao
Mindstrip


Rubik
Bad Conscience Patrol


Something Sally
Familiar Strangers


Sparkadia
Postcards



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt