ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS WAKING UP THE DEAD [EPIDEMICS]

Epidemics

Waking Up The Dead [Rock / Alternative]


RELEASE: 10.10.2008


LABEL: Dirty Face

VERTRIEB: Broken Silence


MySpace Amazon 

Erstes Album der DISCONVENIENCE-Nachfolgeband EPIDEMICS aus Umea (Schweden) auf Dirty Faces.

Das Quartett um Sängerin Emma präsentiert auf seinem Debüt 11 Songs,
die weitaus zugänglicher wirken als noch zuletzt bei DISCONVENIENCE.
Zu klassischem, melodischem Punkrock gesellen sich jetzt mehr Einflüsse aus New Wave und Powerpop, auf Songs wie Never Grow Up erreicht die Band ein Level, dass an selige BLONDIE-Zeiten denken lässt. Im Zentrum der Songs steht Emmas leidenschaftlicher Gesang, der an AVENGERS, X-RAY SPEX, DEADLINE und KIM WILDE denken lässt, die aufgeräumten, aber sehr wirkungsvollen Arrangements der Band und die deutliche Spielfreude reißen mit. Wenn dieses Album die Toten aufweckt, werden sie sicher gleich anfangen mitzusingen und zu tanzen!

(Quelle: Broken Silence, 10.10.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.91)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010
10Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010

CD-WECHSLER

V.A.
Soundflat Records Ballroom Bash! Vol.2


Asia
Progressive Rock Friends


Meeting Places, The
Numbered Days


Nazarenes
Rock Firm


Young Punx, The
Your Music Is Killing Me


Bonded By Blood
Feed The Beast



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt