ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS PLAYLIST: THE VERY BEST OF ARETHA FRANKLIN [FRANKLIN, ARETHA]

Franklin, Aretha

Playlist: The Very Best Of Aretha Franklin [Soul, Funk, R'n'B]


RELEASE: 10.10.2008


LABEL: Columbia

VERTRIEB: SonyBMG


Amazon 

Die "Queen Of Soul" oder "First Lady Of Soul" wuchs in Detroit auf, sang im Kirchenchor und lernte dort Mahalia Jackson und Sam Cooke kennen. Das prägte und schon mit 14 Jahren nahm sie ihr erstes Album auf. Neben Gospelmusic begann sie auch Popmusic zu machen und schon 1960 kam bei Columbia ihr erstes Album auf den Markt.Nicht sehr erfolgreich, allerdings verschaffte ihr diese Platte das Sprungbrett zur gefeierten Clubsängerin. Mitte der 70er Jahre startete sie dann total durch mit Songs wie "Think " oder "Respect", einer Hymne der schwarzen Bevölkerung.1980 wechselte sie zu Arista und Clive Davis sorgte für weitere Hits, darunter Duette mit George Michael, Annie Lennox, Elton John und Meister Pavarotti mit dem sie "Nessun Dorma" sang! Grammys, Auszeichnungen, Gold, Platin zeichnen die erste Frau in der Rock And Roll Hall Of Fame aus.

(Quelle: SonyBMG, 2008)

Tracklist:
1. Respect
2. Skylark - Album Version
3. Muddy Water - Album Version
4. Chain Of Fools
5. Jump To It - Original 12" Mix
6. Jimmy Lee
7. Soulville - Single Version
8. This Bitter Earth - Album Version
9. Love Me Right
10. What I Am
11. Sisters Are Doin' It For Themselves
12. Who's Zoomin' Who?
13. I Knew You Were Waiting (For Me)
14. Freeway Of Love


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.87)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Koletzki, Oliver
Großstadtmärchen


Sasha
Good News On A Bad Day


Kongo Skulls
Perfect Suicide


Wilde, Kim
Never Say Never


Mess & Kareem
Die Story von Magic Mess und Al Kareem


Flames, The
Caution: Heat Inside!



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt