ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS HONEY FROM THE TOMBS [MILLAN, AMY]

Millan, Amy

Honey From The Tombs [Rock / Alternative]


RELEASE: 07.07.2006


LABEL: Arts & Craft

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.amymillan.com

MySpace 

Amy Millan sollte allen als die Frauenstimme von Stars bekannt sein. Jetzt stellt sie uns ihre gesammelten Ideen vor, die nicht ins Stars-Bandkonzept passten. Und das Ergebnis ist eines der wohl besten Pop meets Old Time Music-Alben der letzten Jahre oder gar Dekaden.

Den Großteil des Albums hat sie mit den Crazy Strings, einer noch unbekannteren Bluegrass/Old Time Music-Band, aufgenommen und auch ihre Freunde von Broken Social Scene unterstützten sie als Backing Band. Auf „Honey From The Tombs“ gibt es sowohl einige Flatpickin-Solos zu hören, aber auch die A & C typische Distorsion auf der Snare (gerne auch mal rückwärtslaufend). Mit „Skinny Boy“ gibt es gleich den Sommerhit 2006, der eingebettet zwischen den zeitlosen akustisch orientierten Evergreens, zum großen Übersong mutiert. Ich persönlich war nach dem Hören des Albums den Tränen der Rührung nahe. Ein absolut berührendes Werk mit Songs, die in einer gerechten Welt in allen Charts der Welt zu finden sein sollten. Lasst Euch von der Scheibe küssen – it`s honey!

(Quelle: PR | NTT, 12.6.2006)


Rate this:
  (Ø 2.9)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Killerpilze, Die
Ein bisschen Zeitgeist


Rebotini, Arnaud Aka Black Strobe
Music Components


Amplifetes, The
The Amplifetes


Reks
Grey Hairs


Bad Habit
Above And Beyond


Mob Research
Holy City Zoo



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt