ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DOUBLE BUBBLE [STEREO MC'S]

Stereo MC's

Double Bubble [Electronic / Dance]


RELEASE: 11.07.2008


LABEL: K7

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: stereomcs.com

MySpace Amazon 

Die Brixton Boys sind zurück! STEREO MC’S veröffentlichen mit „Double Bubble“ ihr sechstes reguläres Studioalbum, und einmal mehr erweisen sich die Dance-Ikonen als Meister im Genre-Surfen. Nominierungen für den Mercury Prize, Brit Awards, Millionen verkaufter Platten sind für die Band kein Grund auf der Stelle zu treten. Wer seine Relevanz nicht verlieren will, der muss innovativ bleiben. Also nahmen die Briten zum wiederholten Male Neuvermessungen in ihrem einzigartigen Electronic-Rap-Funk-Dancefloor-Rave-Kosmos vor.

Die Biografie der STEREO MC’S beginnt Mitte der 80er in Nottingham mit der Freundschaft von ROB BIRCH und NICK HALLAM. Um aber Musik zu machen, brauchen sie Gleichgesinnte, die Atmosphäre einer großen Stadt, neue kulturelle Einflüsse, Veränderungen.1988 das Debüt „33 45 78“ auf. HipHop erlebte eine so nie gehörte Transformation zu intelligenter Dancemusik. Die STEREO MC’S hatten inspiriert von Acid House der amerikanischen Erfindung HipHop eine englische Note gegeben und gleichzeitig den Grundstein für TripHop gelegt. Der kommerzielle Durchbruch in Europa ließ trotz hochenergetischer Liveshows und der Hitsingle „Elevate My Mind“ vom zweiten Album „Supernatural“ (1990) weiter auf sich warten. Zwei Jahre später brachen dann mit „Connected“ und dem gleichnamigen, funkigen Smash-Hit alle Dämme. Bis auf Platz 2 der englischen Charts schaffte es das Album, drei weitere Singleauskopplungen kletterten in die Top 20. Es folgten Brit-Awards, und urplötzlich ziehen sich ROB BIRCH und NICK HALLAM als STEREO MC’S zurück. Die Rock-Tretmühle mit ihrem Mechanismus Album – Single – Tour –Album – Single –Tour hatte die geistigen und körperlichen Kräfte aufgezehrt. Untätig aber sollten die zwei Freunde nicht bleiben. Das Label Response Records wird gegründet, dazu mit Spirit Songs ein Verlag, der unter anderem Finley Quaye und Jurrasic 5 vertritt. Dazu fertigen sie Mixe für Jungle Brothers, U2, Tricky, Terranova, Pressure Drop oder Madonna. Und endlich ist auch wieder Zeit, um als DJ zu arbeiten.

2000 melden sich die STEREO MC’S mit einem Album für die angesehene Reihe „DJ-Kicks“ zurück, ein Jahr später folgt mit „Deep Down And Dirty“ das Comeback. Wer die Stereos kennt, weiß, wie sehr sie von ihrem Umfeld beeinflusst werden, wie sehr sie sich wohlfühlen müssen, um konzentriert und befreit arbeiten zu können. Deshalb erscheint ihr fünftes reguläres Studioalbum „Paradise“ über PIAS auf dem eigenen, neu gegründeten Label Graffiti Recordings. „Es ist wie ein Eigengewächs, das wir unabhängig von Mainstream-Mechanismen in den eigenen Wänden mit neuer Energie hochgezogen haben“, sagt die Band. Nahtlos fügt sich nun „Double Bubble“ an. Zwei Jahre unternahmen die Engländer Feldforschungen als DJ’s und auf den Straßen ihres brodelnden Londoner Schmelztiegel-Stadtteils, arbeiteten in ihrem „Frontline Studio“ im Herzen von Brixton. Dort, in einem Pub, lernte Rob den erst 19-jährigen Beat-Meister TIC-TOC kennen, mit dem er intensiv zusammen arbeitet. „Wir kennen nicht einmal sein richtigen Namen“, sagen Rob und Nick, „er hat auch noch nicht viel im Musikgeschäft, aber sehr viel Musik gemacht. Er lebte fast mit uns im Studio, er hat Zeit und wollte gar nicht per Stunde bezahlt werden. Deshalb funktionierte es so wunderbar, er kannte uns als Band und zeigte uns ganz neue Aspekte unseres Sounds, einfach weil eil er unsere Musik ganz anders hört. Letztendlich co-produzierte TIC-TOC jeden Track. Seine jugendliche Vitalität und Frische wirkt wie Frischzellen-Infusion, hinterlässt einen unüberhörbaren Einfluss“. Die STEREO MC’S, ein Oldtimer in der Dancefloor-Szene, dampft wieder aus allen Zylindern. Von Fehlzündungen keine Spur.

(Quelle: PIAS)


FORMAT: Doppel-CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Cascaro, Jeff
Soul Of A Singer


Fonseca, Roberto
Zamazu


At Swim Two Birds
Returning To The Scene Of The Crime


Mas, Jeanne
The Flowers Collection


Dead Man's Bones
Dead Man's Bones


Nisennenmondai
Neji/Tori



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt