ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS IT'S MY CLUB AND I'LL PLAY ... [LOVE, HELEN]

Love, Helen

It's My Club And I'll Play ... [Pop]


RELEASE: 08.02.2008


LABEL: Elefant Records S.L.

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.helenlove.com

MySpace Amazon 

"It's my club and I'll play what I want to“ ist bereits das fünfte Album der Underground-Indie-Legenden HELEN LOVE aus Swansea/Wales. Die Band steht für einen schnellen und eingängigen Sound, den sie selber als "Bubblegum-Indie-Punk-Rock-Disco" beschreiben und ihre unüberhörbar größten Idole sind die RAMONES. Joey Ramone seinerseits war großer HELEN LOVE Fan und lud die Band sowohl zu einem Gastauftritt bei einem seiner Konzerte in New York als auch als Gäste auf einem seiner Soloalben ein. Auch John Peel und Everett True gehör(t)en zu ihren Fans, genauso wie ASH, mit denen sie bei einer Peel Sessioin zusammen spielten. HELEN LOVE sind seit 2006 beim spanischen Indie-Label Elefant Records, womit für die Labelbetreiber ein lang gehegter Traum wahr wurde.

(Quelle: Rough Trade)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
02Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
03Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
04Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
061984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008
07Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
08Naked Raven
Sunday Best

VÖ: 05.09.2008
09Machine Men
Scars & Wounds

VÖ: 06.03.2009
10Alberta Cross
Broken Side Of Time

VÖ: 18.09.2009

CD-WECHSLER

Malheiros, Sabrina
New Morning


Luce, Renan
Repenti


Donelly, Chris
Solo


Ashanti
Collectables


Blackwood, Sarah
Way Back Home


Clément, Coralie
Toystore



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt