ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS 21 [OMARION]

Omarion

21 [Soul, Funk, R'n'B]


RELEASE: 18.05.2007


LABEL: Columbia

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.omariononline.com/

MySpace Amazon 

In den USA zählt Omari Ishmael Grandberry aka Omarion seit Jahren zu den absoluten Superstars des R&B-Genres. Zunächst als Bandleader der Soulteen-Sensation B2K, später dann als Solo-Künstler, landete der heute 22-jährige seit 2002 eine Hitsingle nach der anderen und konnte im Laufe dieser Zeit zahlreiche Gold- und Platinawards für Alben entgegen nehmen, die unter seiner Beteiligung entstanden waren. Darüber hinaus stand er bei diversen erfolgreichen Filmproduktionen vor der Kamera, u.a. in dem Breakdance-Blockbuster "You Got Served" aus dem Jahre 2004. Jüngst erschien in den Vereinigten Staaten mit "21" sein zweites Solo-Album, das ebenso wie sein Debüt "O" Platz eins der Billboard Charts erreichte. Mit "Ice Box" macht sich nun auch die aktuelle US-Hitsingle des Sängers auf dem Weg in die deutschen Hit- und Playlisten. Hierzulande erreichte Omarion 2003 als Mitglied von B2K erstmals die Charts: Die Single "Bump, Bump, Bump" zusammen mit P. Diddy hatte Platz sieben erreicht, der Follow-Up "Girlfriend" schaffte den Sprung in die Top 30. Als Gastsänger des US-Top-5-Hit "Let Me Hold You" des Rappers Bow Wow war Omarion zwei Jahre später hierzulande auch solo ein Chart-Entry gelungen.

Produziert wurde "Icebox" vom Mann der Stunde: Timbaland. Nebem dem Superproducer und Grammy-Magneten, der in den vergangenen Monaten einige der größten Hitsingles weltweit für Justin Timberlake (u.a. das Grammy-preisgekrönte "SexyBack"), Nelly Furtado (u.a. "Promiscuous") und die Pussycat Dolls ("Wait A Minute") kreierte, steuerten u.a. auch Pharrell Williams (Neptunes), The Underdogs ("Dreamgirls Soundtrack", Mary J Blige, Monica u.a.), Bryan Michael Cox (Chris Brown, Mariah Carey, Usher etc.) und Newcomer-Hotshot Eric Hudson (den Omarion als "meinen persönlichen Teddy Riley" bezeichnet) Tracks zu "21" bei. Befragt nach seiner Hauptinspiration für das Album nennt der Künstler selbst Genre-Legenden Teddy Pendergrass, Marvin Gaye und Earth, Wind & Fire. Und das völlig zu Recht.

(Quelle: SonyBMG)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 6 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Present, The
The Way We Are


Deluxe, Samy
Liebling, Ich Habe Das Label Geschrumpft


Negra, La
La Negra


Atreyu
Best Of


Bulletmonks, The
Weapons Of Mass Destruction


Jade
Flying With The Dragon



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt