ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS FINDING FOREVER [COMMON]

Common

Finding Forever [HipHop / Rap]


RELEASE: 03.08.2007


LABEL: Geffen

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.common-music.com

MySpace Amazon 

Im Jahr 2006 absolvierte Common, bürgerlich Lonnie Rashid Lynn, der zuvor bereits mit einem Grammy ausgezeichnet wurde, sein Leinwanddebüt als Musiker in „Dave Chappelle’s Block Party“. Im Januar 2007 folgte dann sein eigentliches Debüt als Schauspieler, als er neben Jeremy Piven, Ben Affleck, Alicia Keys und Ryan Reynolds in „Smokin’ Aces“ zu sehen war, einer Produktion von Universal Pictures unter der Regie von Joe Carnahan. Noch in diesem Jahr wird er in „American Gangster“, einem Film von Ridley Scott, als Co-Star neben Denzel Washington auftreten. Derzeit dreht Common den Film „Wanted“ mit Schauspielergrößen wie Morgan Freeman und Angelina Jolie, und direkt im Anschluss wird er die Arbeit an „The Night Watchman“ aufnehmen, ein Film von David Ayer, an dem neben Common auch Keanu Reeves und Forest Whitaker mitwirken.

Weit bevor sich Common jedoch auf die Schauspielerei konzentrierte, hatte er sich einen Namen als einer der tiefgründigsten und wortgewandtesten Rapper gemacht, was er bereits mit seinen ersten fünf Alben ein ums andere Mal klarstellte: „Can I Borrow a Dollar?“, „Resurrection“, „One Day It’ll All Make Sense“, „Like Water For Chocolate“ und „Electric Circus“. Im Jahr 2004 tat er sich dann mit dem Rap-Überflieger KanYe West zusammen, um gemeinsam mit dem Produzenten aus Chicago das Album „Be“ aufzunehmen, das nicht nur Platinstatus erreichte sondern Common gleich vier Grammy-Nominierungen bescheren sollte. Das Video zur Singleauskoppelung „Testify“ landete im Juli 2006 auf der Nominiertenliste der MTV Video Music Awards (in der Kategorie „Best HipHop Video“). Kürzlich haben Common und West ihre gemeinsame Arbeit fortgesetzt und sein insgesamt siebtes Album fertiggestellt: „Finding Forever“, das am 3. August 2007 erscheinen wird.

Zudem hat Common auch eine Reihe von Kinderbüchern verfasst: Sein erstes Buch „The MIRROR and ME“ enthält Lehrreiches über das Leben, den menschlichen Geist und die Natur des Menschen. Der Nachfolger „I Like You But I Love Me“ wurde erst kürzlich für einen NAACP Image Award nominiert, und sein drittes Buch, „M.E. (Mixed Emotions)“, ist für Ende 2007 angekündigt. Darüber hinaus hat er auch die „Common Ground Foundation“ ins Leben gerufen, eine Organisation, die sich, basierend auf der kulturellen Relevanz bzw. dem Einfluss der HipHop-Kultur, als Anwalt für mehr Gerechtigkeit und ein verbessertes Bildungswesen stark macht und sich gegen Armut und gesundheitliche Missstände in benachteiligten Gegenden der USA einsetzt.

(Quelle: Universal Music Group)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.86)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010

CD-WECHSLER

Rosenfeld
You Won't Feel A Thing


Dyk, Paul van
In Between


Chthonic
Seediq Bale


Gotan Project
La Revancha en Cumbia


Michelmann
Alt Aber Geil


Sax Summit II
Seraphic Light



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt