ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ... ARE DEAD... AND SOME... [YOUNG KNIVES, THE]

Young Knives, The

... Are Dead... And Some... [Pop]


RELEASE: 10.08.2007


LABEL: Shifty Disco

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.theyoungknives.com

MySpace Amazon 

Die Punk-Popster aus Oxford wurden 2002 von Shifty Disco gesigned. Ihr erstes Minialbum ‘...are dead’ (2002) folgte ‘Rollerskater’ (2003). Die Kritiker loben sie in den Himmel und ihre Livekonzerte entpuppten sich als echte Highlights. Befragt von wem sie denn inspiriert seien, antworten sie: “…Frank Black because he is fat and plays rock, and so are we, Steve Malkmus from Pavement because he is clever and funny and we try to be, and Steely Dan because they made rock music into amusing shapes like we try to do.”

Ich persönlich empfinde das Album mehr als Punk-/WaveScheibe. Die Popattitüde kann ich nur erkennen, wenn Franz Ferdinand auch Pop sein soll.

(Quelle: NTT, 2.7.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.95)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

XX, The
XX


Franz Ferdinand
Tonight: Franz Ferdinand


Landes, Dawn
Sweet Heart Rodeo


Killa Kela
Elocution


Fard
Omerta


My Minds Weapon
The Carrion Sky



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt