ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS TURN THE LIGHTS OUT [PONYS, THE]

Ponys, The

Turn The Lights Out [Rock / Alternative]


RELEASE: 23.03.2007


LABEL: Matador/Beggars Group

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.theponys.com/

MySpace Amazon 

Unwiderstehlicher Alternative-Pop aus Chicago

The Ponys liefern mit ihrer dritten Veröffentlichung ein echt perfektes Alternative-Rock-Album ab. Klang ihr Debüt noch ein wenig nach Schmuddelpunk, den Untertones oder den Voidoids, so galten sie mit dem Nachfolger „Celebration Castle“ plötzlich als Zukunft des boomenden Garagenrocks. Die Presse verglich sie mit Joy Division, Sonic Youth oder The Stooges. Das Album wurde damals in Blitzgeschwindigkeit mit Steve Albini eingespielt, was der Band nur wenig Raum für einen ausgefeilten Sound ließ. Mit dem neuen, dem für Bands so wichtigen dritten Longplayer, gingen die Jungs aus Chicago nun nochmal über Start. Der Wechsel zu Matador Records war da reine Äußerlichkeit, musikalisch begann man noch deutlicher, sich neu zu definieren. „Turn The Lights Out“ wird von vielen Kritikern schon jetzt als ihr bis dato bestes Album beschrieben. Vergleiche sind dabei erneut unvermeidlich: Die Tracks mäandern zwischen dem Twang der 60er Jahre und Indie-Gib-Stulle-Sound der Neunziger. Diese Band hat die Garage verlassen, um demnächst die großen Bühnen der Welt zu erobern.

(Quelle: Indigo)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 3.04)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Turisas
The Varangian Way


Standard Fare
The Noyelle Beat


Griffon Vox
Control Lost


Katharina, Anna
Neuland


Bublé, Michael
Michael Buble Meets Madison Square Garden


Regardless Of Me
The World Within



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt