ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS A WOMAN A MAN WALKED BY [PJ HARVEY & JOHN PARISH]

PJ Harvey & John Parish

A Woman A Man Walked By [Rock / Alternative]


RELEASE: 27.03.2009


LABEL: Island

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.pjharvey.net

A Woman A Man Walked By MySpace Amazon 

PJ Harvey und John Parish sind alte Bekannte. PJ sang in den Achtziger Jahren in Parishs Band Automatic Dlamini. Auch danach haben sich der Produzent und die eigenwillige Sängerin nicht aus den Augen verloren. „Bei jedem Album, das Polly gemacht hat, und jeder Platte, die ich aufgenommen habe“, berichtet John, „haben wir uns gegenseitig Aufnahmen zugeschickt und über die Ideen diskutiert. So gesehen ist alles, was wir aufgenommen haben, in gewisser Hinsicht als Kollaboration entstanden.“

PJ Harvey sträubt sich vor Wiederholungen: „Es gibt da eine gewisse Art von Song, bei der ich immer wieder automatisch lande, wenn ich nicht aufpasse. Aber ich würde dabei innerlich absterben. Ich kann das einfach nicht.“ Eine Kostprobe des Einfallsreichtum gefällig? „A Woman A Man Walked By“ ist der wahrscheinlich überraschendste und experimentellste Song des neuen Albums: Ein wütend knurrender Track, der einen gefangen nimmt. „Black Hearted Love“ ist ein herrlich gradliniger Rocksong, und den Sound der Ukulele und dem Piano auf „The Soldier“ bekommt man nicht mehr aus dem Kopf.

Der Grundstein für das Album wurde bereits 2006 gelegt. „Ich stieß zufällig auf einen Song, an dem wir fünf Jahre zuvor gearbeitet hatten.“ Daraus wurde schließlich „Black Hearted Love“: „Den Text hatte ich schon geschrieben, aber wir haben das Stück nie aufgenommen. Also sagte ich: ‘Der Song ist einfach nur fantastisch – magst du noch neun weitere Stücke schreiben, damit wir ein ganzes Album aufnehmen können?’ Na ja, und so kamen die Dinge dann langsam ins Rollen.“

John Parish hat „To Bring You My Love“ aus dem Jahr 1995 und PJ Harveys letztes Album „White Chalk“ produziert. In der Zeit ohne Harvey arbeitete John Parish an einigen Soundtracks und mit Künstlern wie den Eels und Giant Sand zusammen.

Aufgenommen wurde „A Woman A Man Walked By“ in Bristol und Dorset, abgemischt wurde es von niemand geringerem als Flood, der ja schon diverse Alben von U2 veredelt hat.

(Quelle: Universal Music Group, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010
09Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
10Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010

CD-WECHSLER

Haines, Emily & The Soft Skeleton
Knives Don't Have Your Back


Hukkelberg, Hanne
Blood From A Stone


Usher
Here I Stand


Zoe, Muriel
Flood


Cockburn, Bruce
Slice o life-live solo


Die Sterne
24/7



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt