ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ADIEUM LES COMPLEXES [PALYA, BEATA]

Palya, Beata

Adieum les complexes [Weltmusik]


RELEASE: 07.11.2008


LABEL: Naive

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.palyabea.hu

Amazon 

Die ungarische Sängerin überführt Folk-Traditionen in Richtung Jazz.


Kinogängern dürfte ihre Stimme aus dem Film "Transylvania" bekannt sein, für den Beáta Palya den Song "Tchiki Tchiki" sang. In ihrer Heimat Ungarn zählt Beáta Palya zu den aufstrebenden Sängerinnen, für 2008 wurde sie vom ungarischen Kultusminister zur weltweiten Kulturbotschafterin ihres Landes ernannt.

Zusammen mit ihrem Quintett präsentiert die Sängerin ihr Album "Adieu les Complexes". Zu den Interpretationen alter ungarischer, moldawischer und sephardischer Themen schreibt Beáta Palya ihre eigenen Texte, die sie auf Ungarisch, aber auch auf Englisch singt, wie etwa die Jazz-Coverversionen "Lover Man" und "Sometimes I’m Happy" (beide von Sarah Vaughan).

Musikalisch entsteht daraus ein Mix verschiedener Traditionen: Elemente aus Folk, Roma-Musik, Jazz und Klassik, Christliches und Jüdisches vermengen Palya und ihr Quintett behutsam zu etwas Neuem. Produziert wurde das Album von Stuart Bruce (Paco de Lucia, Nusrat Fateh Ali Kahn), das Booklet enthält die Texte auf Ungarisch, Englisch und Französisch.

(Quelle: Indigo, 2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Tahiti Boy & The Palmtree Family
Good Children Go to Heaven


Therapy?
Crooked Timber


Beehoover
The Sun Behind The Dustbin


Depeche Mode
Sounds Of The Universe


Carpark North
Lost


Valique
R.A.W. (Russians At Work)



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt