ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS MERRIWEATHER POST PAVILLION [ANIMAL COLLECTIVE]

Animal Collective

Merriweather Post Pavillion [Pop]


RELEASE: 09.01.2009


LABEL: Domino Records

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: myanimalhome.net

MySpace Amazon 

Schon beim ersten Hören ihres neunten Studioalbums wird klar, dass Animal Collective an einem besonderen Ort angekommen sind. Die 1999 in Baltimore gegründete Experimental-Band schuf mit "Merriweather Post Pavilion" ein universelles Album, das sich ebenso gut als Rastplatz am Wege wie zum Seele baumeln lassen eignet. Seit ihrer Gründung haben Avey Tare (aka David Porter), Panda Bear (Noah Lennox), Josh Dibb (der diesmal nicht dabei ist) und Geologist (Brian Weitz) von verschiedenen Kontinenten aus operiert. Nun haben sie einen Punkt erreicht, an dem ihre innere Logik perfekt auf die große Leinwand passt. Entzückt von den Möglichkeiten ihres Sounds singen Panda Bear und Avey Tare mit einer neu gefundenen Klarheit. Wer braucht da schon Refrains, wenn man eigene Antworten finden kann im kaleidoskopischen Hochgefühl dieser Tracks? Auf "Merriweather Post Pavilion" erklingt das Echo all dessen, was die Band bis dato aufgenommen hat. Wobei die Rufe und Schreie jetzt eine friedlich stimmende Euphorie signalisieren, die diese großäugig staunende Platte bestimmt.

(Quelle: Indigo, 2008)


Tracklisting:

1. In The Flowers
2. My Girls
3. Also Frightened
4. Summertime Clothes
5. Daily Routine
6. Bluish
7. Guys Eyes
8. Taste
9. Lion In A Coma
10. No More Runnin
11. Brother Sport


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 3.1)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

G-Unit
Still Unstoppable


Baalbaki, Soumaya
Arabtango


These New Puritans
Hidden


Mudhoney
The Lucky Ones


Melvins
Nude With Boots


Elevener
When Kaleidoscopes Collide



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt