ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE UNDISPUTED TRUTH [BROTHER ALI]

Brother Ali

The Undisputed Truth [HipHop / Rap]


RELEASE: 09.04.2007


LABEL: Rhymesayers Entertainment LLC

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.rhymesayers.com

MySpace Amazon 

Brother Ali hatte es nie leicht. Er wuchs als Albino auf und musste einiges einstecken. Ob er deswegen angefangen hat zu rappen, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Jedenfalls legte Ali im Jahr 2000 seine selbstproduziertes Demo „Rites Of Passage“ bei dem Label Rhymesayers vor und die waren direkt Feuer und Flamme. Was folgte war seine Debutalbum „Shadows On The Sun“ (2003) und eine weitere EP 2004. Nebenbei wurde er zwischen 2003 und 2006 für 9 Minnesota Music Awards nominiert. Sein neuestes Album, „The Undisputed Truth“ wurde von Ant (Atmosphere;Felt) produziert. Gäste: Prince Whipper Whip (Fantastic Five); Jef Lee Johnson (The Roots;George Clinton;Erykah Badu). Liner Notes: Saul Williams; Rakim, u.v.m.

Pitchfork sagte über Brother Ali: „One of the first great voices to emerge from the underground this century“.

(Quelle: NTT, 23.3.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Jojo Effect
Ordinary Madness


Razorlight
Razorlight


1984
Open Jail


Kooks, The
Konk


Nockalm Quintett
Nockalm Diamant - Das Beste Aus Den Jahren 2003-08


Buena Vista Social Club
At Carnegie Hall



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt