ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS NUMBERED DAYS [MEETING PLACES, THE]

Meeting Places, The

Numbered Days [Pop]


RELEASE: 09.02.2007


LABEL: Words On Music

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.themeetingplaces.com

MySpace Amazon 

„Numbered Days“ nennt sich das zweite Album, mit dem uns The Meeting Places aus Los Angeles beglücken. Ansteckender Noise-Pop und melodischer Indie-Pop verbinden sich mit weitläufigen Klanglandschaften à la The Jesus and Mary Chain oder My Bloody Valentine. Wenngleich der Songwriter-Anspruch im Vergleich zum ersten Album „Find Yourself Along The Way“ (2003) deutlich gestiegen ist, haben sich die vier ihr Gespür für ihre mit leichten Noise-Fäden durchzogenen Klangteppiche und den von dunklen Gitarren begleiteten Dream-Pop bewahrt. Manchmal erinnert die Musik in ihrer trügerischen Entspanntheit auch an die frühen Psychedelic Furs. Aber statt sich ins besinnungslose Dröhnen zu flüchten, halten The Meeting Places ihre Songs mit schimmerndem Hall, guten Refrains und Chören wach. Produziert wurde „Numbered Days“ von Jim Fairchild (Grandaddy).

(Quelle: Indigo)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 3.01)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Avenged Sevenfold
Live In The LBC & Diamonds In The Rough


Wax Tailor
In The Mood For Life


Devine, Kevin
Brother's Blood


Pachanga
La Revolucion De Pura Raza


Scab
Our Time


Menahan Street Band
Make The Road By Walking



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt