ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS BLACK POMPADOUR [ZINCS, THE]

Zincs, The

Black Pompadour [Pop]


RELEASE: 23.03.2007


LABEL: Thrill Jockey

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.thezincs.com

MySpace Amazon 

Frontmann James Elkington spielte auf der letzten Freakwater Tour allein im Vorprogramm. Damals konnte er ohne weiteres seine The Zincs Nummern akustisch darbieten. Bei den Nummern des neuesten Albums „Black Pompadour“ dürfte es ein wenig schwieriger werden, da die neuen Nummern doch elektrischer veranlagt sind. James Gesang hat irgendwie was Britisches, obwohl er aus Chicago kommt. Man könnte sich ihn gut in einer Smiths Coverband vorstellen. Doch mit den Smiths Sound haben die Zincs wenig am Hut. BritPop aus Amerika ? Irgendwie ja –irgendwie auch wieder nicht.

Tausendsassa John McEntire nahm das Album im SOMA Studio, Chicago auf. Edith Frost singt ein Duett mit James („Lost Solid Colours“).

(Quelle: NTT, 20.2.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.86)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Kassette
Wir Dürfen Alles (EP)


Regardless Of Me
The World Within


Fancy
Forever Magic


Bürger Lars Dietrich
Damenwahl


V/A Deutschrock Monster
F.E.K.9.-Tour 2008


Holloways, The
So This Is Great Britain?



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt