ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DIE MATHEMATIK DER ANNA DEPENBUSCH [DEPENBUSCH, ANNA]

Depenbusch, Anna

Die Mathematik der Anna Depenbusch [Deutsch RockPop]


RELEASE: 14.01.2011


LABEL: 105 Music

VERTRIEB: Sony Music

WEBSITE: www.annadepenbusch.de

Die Mathematik der Anna Depenbusch Facebook MySpace Amazon 

Anna Depenbusch will mit ihrem neuen Album keine verschlüsselten Nachrichten an ihren alten Mathelehrer senden „Ich war eine absolute Niete, wenn`s ums Rechnen ging“, gesteht sie.



Ihre Mathematik der Anna Depenbusch erzählt vielmehr von Un-Berechenbarkeiten. Es geht um Liebe. Um Beziehungen. Um Menschen und Ungleichheiten. Anna komponiert, textet und produziert ihre Lieder selbst. Immer auf der Suche nach der einen Frage, die sich jeder schon mal gestellt hat: Wie funktioniert die Liebe eigentlich? Und warum stellt sie einen immer wieder auf die Probe?

Der Albumtitel spielt auf ein Buch an, das Anna als Teenager gelesen hat. „Die Mathematik der Nina Gluckstein“ von Esther Villar handelt von einer Frau, die nach der Formel für die ewige Liebe sucht. „Ich fand das damals revolutionär. Natürlich funktioniert diese Formel nicht und endet furchtbar tragisch.“ erzählt sie mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht.

In den 12 Songs ihres neuen Albums begibt auch Anna sich auf die Suche nach einer Formel und kombiniert dabei unterschiedliche Musikstile. Neben klassischen Balladen zeigt uns die Künstlerin wie vielseitig ihre Musik und ihre Lieder sind – sie mischt Disco-Beats und Polka-Rhythmen, Country-Klänge, Chansons und Zirkusmusikelemente, Streichquartett und großes Orchester. „Es hat mir viel Spaß gemacht, alles so zu kombinieren und arrangieren, wie es mir gefällt. Das ist das Tolle, wenn man seine eigene Produzentin ist.“ berichtet Anna.

"Die Mathematik der Anna Depenbusch" ist Musik zum Zuhören und zum Entdecken. Eigenwillig, emotional und collagenhaft. Dabei führt Annas eindringliche Stimme sicher durch ihre bunte Welt.

Neben amüsanten Popsongs wie „Tim liebt Tina“ oder „Wir Sind Hollywood“, begeistert Anna bei großartigen Balladen wie „Astronaut“ oder dem perfekten „Kommando Untergang“ (s. Video oben). Sie erzählt Geschichten, die berühren, ob sie humorvoll oder melancholisch sind, sie trifft das Herz des Zuhörers.

Anna hat das Album mitten im Hamburger Hafen in den Hafenklang Studios aufgenommen und reiste im Sommer 2010 nach Breslau, wo sie die Streicherarrangements von einem großen Orchester einspielen lies.

Anna Depenbusch live - Tourdates 2011

  • 02.05.2011 Köln, Gloria
  • 03.05.2011 Stuttgart, Theaterhaus
  • 05.05.2011 Hannover, Capitol
  • 06.05.2011 Osnabrück, Rosenhof
  • 07.05.2011 Buchholz, Empore
  • 08.05.2011 Mainz, Frankfurter Hof
  • 10.05.2011 Krefeld, Kulturfabrik
  • 11.05.2011 Bochum, Bhf Langendreer
  • 12.05.2011 Celle, CD-Kaserne
  • 15.05.2011 München, Freiheiz
  • 16.05.2011 Erlangen, E-Werk
  • 17.05.2011 Dresden, Alter Schlachthof
  • 18.05.2011 Lüneburg, Ritterakademie
  • 20.05.2011 Berlin, Tipi
  • 25.05.2011 Kiel, Metrokino
  • 26.05.2011 Hamburg, St. Pauli Theater
  • 14.06.2011 Frankfurt, Alte Oper

(Quelle: Presse Peter, 4.1.2011)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

DJ Jazzy Jeff
The Return Of The Magnificent


Bliss
Spirit Of Man


Yina, Anna
Lichtermeer


We Vs.Death
A Black House, A Coloured Home


Maroon 5
Call And Response: The Remix Album


Young, Neil
Fork In The Road



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt