ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS TOMORROW MORNING [EELS, THE]

Eels, The

Tomorrow Morning [Rock / Alternative]


RELEASE: 20.08.2010


LABEL: Cooperative Music

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.EELStheband.com

Tomorrow Morning Facebook MySpace Amazon 

Drei Alben in eineinhalb Jahren. Für was andere Künstler im Durchschnitt sechs Jahre brauchen, schaffen EELS in knapp 18 Monaten. Mit der Trilogie „Hombre Lobo“, „End Times“ und das nun im August erscheinende „Tomorrow Morning“ brechen EELS die gängigen Muster der hiesigen Musikwelt und ziehen so die Aufmerksamkeit gekonnt auf sich.



Drei Alben, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch zusammen gehören. Es scheint, als hätte Frontmann Mark Oliver Everett eine schier unerschöpfliche Quelle gefunden, aus der er seine zahllosen Ideen schöpft. Er selbst beschreibt die Trilogie so: „Das Davor und der Hunger, mit dem alles beginnt (Hombre Lobo). Das Danach und wie man mit den Auswirkungen umgeht (End Times). Die Erlösung, eine Neuanfang und eine neue Chance (Tomorrow Morning).“

Eels live - Tourdates 2010

  • 07.09. Hamburg – Große Freiheit - AUSVERKAUFT!
  • 10.09. Berlin – Astra - AUSVERKAUFT!
  • 11.09. München – Tonhalle

(Quelle: Cooperative Music, 2010)


FORMAT: Doppel-CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009
09I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
10Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007

CD-WECHSLER

Taylor, Tom
Running Late


Sean Walsh Band
Timetravellersexmachine


Scorpions
Comeblack


Lordi
Deadache


Busse, Uwe
Zärtlicher Tyrann


Bonamassa, Joe
Black Rock



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt