ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS RED LIGHT FEVER [HAWKINS, TAYLOR & THE COATTAIL RIDERS]

Hawkins, Taylor & The Coattail Riders

Red Light Fever [Rock / Alternative]


RELEASE: 16.04.2010


LABEL: RCA international

VERTRIEB: Sony Music

WEBSITE: www.taylorhawkins.com

MySpace Amazon 

Nach einem Jahr Schaffensphase erblickt jetzt das zweite Werk vom Foo Fighters-Drummer Taylor Hawkins und seiner Band den "Coattail Riders" das Licht der Welt. Als sich in dem mehr als vollen Tourplan seiner Hauptband Anfang letztens Jahres endlich eine Lücke auftat, nutze Taylor Hawkins die Chance um seine 2. Soloplatte aufzunehmen. Wurde die erste Platte 2006 noch via Homerecording im Wohnzimmer des Foo Fighters-Tour-Percussionisten Drew Hester aufgenommen, entstand "Red Light Fever" der Sache angemessen im Foo Fighters eigenen High-End Studiokomplex. Und das kann man hören.

Natürlich spielt Hawkins auf allen Songs Schlagzeug und singt. Dazu kommen Chris Chaney am Bass und Gannin Arnold und Nate Wood an den Gitarren. Alle waren auch schon zuvor im Projekt involviert gewesen und haben nun auch "Red Light Fever" mit eingespielt.

Das Gesamtwerk klingt wie eine Ehrerbietung an Hawkin´s Classic Rock-Helden. Den herrlichen 70er Jahre Charme trägt sowohl schon das Cover von "Red Light Fever", als natürlich auch der großartige Sound. Brian May und Roger Taylor von Queen und Elliot Easten von den Cars als Gastmusiker auf der Scheibe kommen da natürlich nicht von ungefähr. Dave Grohl als Freund und Bandkollege darf als Gast selbstverständlich auch nicht fehlen. Zustande gekommen ist eine Platte mit 12 Songs irgendwo zwischen oben genannten Helden, 70´s Glam, Hard Rock-Knallern und hier und da etwas "Beatlesquer" balladenhafter Verspieltheit. All das natürlich gepaart mit Taylor Hawkins' ganz eigener musikalischen Persönlichkeit.

Hawkins: "About halfway through, I just said f**k it, I don't care if the record ends up sounding like me having sex with my record collection. I'm just going to have fun with it."

(Quelle: Sony Music, 2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.79)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

50 Cent
Curtis


Dublex Inc.
Phoenix


Tokio Hotel
Zimmer 483


Bamboos, The
Step It Up


Mirabassi, Giovanni
Out of Tracks


Cuba Club
Suavemente



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt