ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ECHO GAMES [KATY LIED]

Katy Lied

Echo games [Pop]


RELEASE: 08.01.2010


LABEL: Weatherbox

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: katylied.com

Echo games MySpace Amazon 

Gitarrenpop britischer Prägung für Fans von The Waterboys und Tom Petty.

Eine von Nigel Stonier (Mike Scott/Waterboys und Fairport Convention) produzierte Scheibe mit Gastauftritten von Thea Gilmore, Grammy Gewinner Al Perkins (spielte auf den Gram Parsons Scheiben der 70er) sowie dem Hauptsongschreiber der Little River Band, Beep Birtless.
Katie Lied klingen als wenn die 70er Jahre Kaliforniens in einem Urknall mit den 80er Jahren Nordenglands verschmelzen würden. Gitarrist Hamilton und Sänger Britton sind die treibenden Kräfte hinter Katie Lied. Laut ertönen die Gitarren, die musikalischen Werte, denen die beiden huldigen lassen ihre Muskeln spielen.

Britton, der gerne mit Mike Scott oder Tom Petty verglichen wird, ergänzt Hamiltons Songs nahezu perfekt.

(Quelle: Alive!, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.83)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
02Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
03Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
04Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
06Machine Men
Scars & Wounds

VÖ: 06.03.2009
07Ministry
Rio Grande Dub

VÖ: 06.07.2007
08Francine
One Step Further

VÖ: 05.12.2008
09Negative
God Likes Your Style

VÖ: 06.11.2009
101984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008

CD-WECHSLER

ESG
Come Away With ESG


Roedelius
Jardin Au Fou


Jones, Keziah
Nigerian Wood


Radio Slave
Misch Masch 4


Mitchell, Lisa
Wonder


Mary Onettes, The
Islands



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt