ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ECHO GAMES [KATY LIED]

Katy Lied

Echo games [Pop]


RELEASE: 08.01.2010


LABEL: Weatherbox

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: katylied.com

Echo games MySpace Amazon 

Gitarrenpop britischer Prägung für Fans von The Waterboys und Tom Petty.

Eine von Nigel Stonier (Mike Scott/Waterboys und Fairport Convention) produzierte Scheibe mit Gastauftritten von Thea Gilmore, Grammy Gewinner Al Perkins (spielte auf den Gram Parsons Scheiben der 70er) sowie dem Hauptsongschreiber der Little River Band, Beep Birtless.
Katie Lied klingen als wenn die 70er Jahre Kaliforniens in einem Urknall mit den 80er Jahren Nordenglands verschmelzen würden. Gitarrist Hamilton und Sänger Britton sind die treibenden Kräfte hinter Katie Lied. Laut ertönen die Gitarren, die musikalischen Werte, denen die beiden huldigen lassen ihre Muskeln spielen.

Britton, der gerne mit Mike Scott oder Tom Petty verglichen wird, ergänzt Hamiltons Songs nahezu perfekt.

(Quelle: Alive!, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.81)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
10I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008

CD-WECHSLER

Berner, Geoff
Klezmer Mongrels


In Extremo
Sängerkrieg (Limited Deluxe Edition)


Mariahilff
Mariahilff


Tangerine Dream
Winter in Hiroshima


Bad Lieutenant
Never Cry Another Tear


Trus'me
In The Red



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt