ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE UNWINDING HOURS [UNWINDING HOURS, THE]

Unwinding Hours, The

The Unwinding Hours [Rock / Alternative]


RELEASE: 12.02.2010


LABEL: Chemikal Underground

VERTRIEB: Rough Trade


MySpace Amazon 

„We used to play in in a band called Aereogramme. That may or may not
matter to you. Just thought I'd mention it.“ So stellen sich The Unwinding Hours auf ihrer MySpace-Seite vor. Um genauer zu sein handelt es sich hier um das neue Projekt von Craig B und Iain Cook.

Jedem Anfang folgt ein Ende, jedem Ende auch ein Anfang. Anfang und Ende können traurig sein, ebenso jedoch auch positiv. Das Ende von Aereogramme war für viele Anhänger traurig. Umso schöner die Nachricht über den Anfang von etwas Neuem. Klartext: Chemikal Underground veröffentlicht am 12. Februar 2010 das Debütalbum von The Unwinding Hours. Und das sind verdammt schöne Neuigkeiten.

„The main themes throughout the record are of relationships: some ending, some starting, some going well, some going very very badly.“, so Craig B über das selbstbetitelte Debüt. Ursprünglich wollte Craig lediglich ein paar seiner Songs mit Hilfe von Iain aufnehmen, nachdem sich Aereogramme aufgelöst haben, ohne große Pläne dahinter. Iains Begeisterung wuchs jedoch von Tag zu Tag so dass sich nach und nach ein gemeinschaftliches Projekt zu formen begann. Ohne Druck und Eile, sondern natürlich – der Engländer würde „organic“ sagen – entstanden die Aufnahmen zwischen 2008 und 2009 in Iains Studio. Lediglich das Schlagzeug wurden im labeleigenen Studio Chem19 von Paul Savage eingespielt. Den Namen „The Unwinding Hours“ entnahmen die
beiden übrigens einer Szene aus Stanley Kubrick's Film „The Shining“.

Die zehn Stücke des Albums sind diese hier:

  1. Knut
  2. Tightrope
  3. Little One
  4. There Are Worse Things Than Being Alone
  5. Solstice
  6. Peaceful Liquid Shell
  7. Child
  8. Traces
  9. Annie Jane
  10. The Final Hour


Nicht selten sind die einzelnen Stücke in sich zärtlich-leise und
ohrenbetäubend laut, schrecklich und schön zu gleich, Anfang und Ende.

(Quelle: Rough Trade, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.83)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010

CD-WECHSLER

Bodi Bill
Next Time


Bon Jovi
Lost Highway


Al-Deen, Laith
2002 - 2008: Best Of


Kravitz, Lenny
Let Love Rule-20th Anniversary


She Wants Revenge
She Wants Revenge


Sum 41
Underclass Hero



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt