ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS RAYMOND V RAYMOND [USHER]

Usher

Raymond v Raymond [HipHop / Rap]


RELEASE: 26.03.2010


LABEL: Arista

VERTRIEB: Sony Music

WEBSITE: www.usherworld.com

Raymond v Raymond Facebook MySpace Youtube Amazon 

Nach 16 Jahren im Musikbusiness, 5 Studioalben, 9 US-Nummer-1-Hits, 5 Grammys und 28 Millionen verkauften Alben weltweit veröffentlicht Usher Raymond IV am 26. März sein neues Album, das den Titel "Raymond v Raymond" trägt. Wie der Albumtitel bereits verrät, arbeitet der fünffache Grammy-Preisträger in den Songs des Albums die Scheidung von seiner Frau Tameka auf.

Die erste Singleauskopplung ist der Club-Hit "OMG", welcher von Black Eyed Peas - Frontman Will.I.Am produziert wurde.

In seiner Karriere, die vor 14 Jahren mit der Veröffentlichung des selbst betitelten Albums "Usher" seinen Anfang nahm, verkaufte der in Tennesse geborenen und Atlanta aufgewachsene R&B-Star weltweit mehr als 38 Millionen Tonträger und wurde mit unzähligen Awards überschüttet.


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.91)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008

CD-WECHSLER

Halford
Resurrection World Tour Live .. Rio III


Mexican Institute Of Sound
Soy Sauce


Gym Class Heroes
As Cruel As School Children


Pure Reason Revolution
The Dark Third


Pestilence
Resurrection Macabre


Werker, Katja
Neuland



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt