ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LOVE AND TERROR [CINEMATICS, THE]

Cinematics, The

Love and Terror [Rock / Alternative]


RELEASE: 02.10.2009


LABEL: The Orchard

VERTRIEB: Intergroove

WEBSITE: www.thecinematics.com

MySpace Amazon 

The Cinematics sind vier charismatische Jungs aus Glasgow mit großen Zielen.

Der Einfluss von Künstlern wie The Cure und The Clash bis hin zu den Talking Heads und Jeff Buckley macht den Sound dieser Band interessant und trotzdem leicht zugänglich, vor allem aber unwiderstehlich. Wie so einige in der Garde der 80er Jahre-beeinflussten Bands aus Großbritannien, reflektiert der Sound der Cinematics die düsteren und kahlen Seiten des Lebens im britischen Norden. Angetrieben von kräftigen Grooves und sowohl kraft- als auch gedankenvollen Vocals, lassen die Cinematics auch Emotionen und Wärme in ihre Musik einfließen.

Nach dem überzeugenden Debütalbum A Strange Education und Tourneen mit u.a. den Editors und We Are Scientists, erscheint am 02.10. das neue Werk der Cinematics, Love And Terror.

(Quelle: Intergroove, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.98)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
09Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
10I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008

CD-WECHSLER

V.A.
10 Years Without A Hit (lim. Ed. Vinyldisk)


Lauper, Cyndi
Bring Ya To The Brink


Ulme
Dreams Of The Earth


Amaro, Sylvia
Dandelion Dreams


Sounds Like Violence
The Devil On Nobel Street


Eels, The
Hombre Lobo



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt