ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS TUMMAA [DELAY, VLADISLAV]

Delay, Vladislav

Tummaa [Pop]


RELEASE: 21.08.2009


LABEL: Leaf

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.vladislavdelay.com

MySpace Amazon 

Alte Liebe rostet nicht: Vladislav Delay besinnt sich auf seine Wurzeln.

Der finnische Produzent Sasu Ripatti ist ein künstlerischer Tausendsassa, der unter diversen Pseudonymen (bspw. Vladislav Delay, Luomo, Uusitalo) und auf etlichen Plattformen (z. B. Mille Plateaux, Chain Reaction, Force Tracks, BPitch Control oder dem eigenen Label Huume) einen ungeheuer kreativen Output zu verzeichnen hat.

War seine Produktionsweise bislang stark elektronisch geprägt, so deutete sich in 2009 für ihn eine offensichtliche Veränderung an - und eine Hinwendung zur Akustik und zum Jazz. "Back to the roots" heißt das Stichwort, ist Ripatti doch ein ausgebildeter Jazz-Drummer. Nachdem seine Percussion-Instrumente 10 Jahre in der Ecke standen, spielte er nicht nur das Schlagzeug für das Moritz-von-Oswald-Trio-Album "Vertical Ascent" auf Honest Jons ein, sondern veröffentlichte auch als Vladislav Delay für Leaf "Tummaa".

Das Ergebnis ist immer noch typisch Ripatti und durch hypnotische Tiefe und einen faszinierenden Klangkosmos gekennzeichnet. Doch im Gegensatz zu "Whistleblower" von 2007 klingt "Tummaa" wie live eingespielt, frisch und organisch-unmittelbar.

(Quelle: Indigo, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.86)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

V.A.
12 Gauge (Riddim Driven)


Summer, Donna
Crayons


Emirsian
Yelq


Bassy, Blick
Leman


Cooder, Ry
I, Flathead


Hinson, Micah P.
Micah P. Hinson&Red Empire/Ltd.



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt