ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS 123 GO! [NINJA DOLLS]

Ninja Dolls

123 Go! [Rock / Alternative]


RELEASE: 05.06.2009


LABEL: Unconform Records

VERTRIEB: Intergroove

WEBSITE: www.ninjadolls.net

MySpace Amazon 

Kurz nachdem Emma Norling (bass) die NINJA DOLLS im Sommer 2001 in Falun (Schweden) ins Leben gerufen hatte fand sich in der damals gerade 14 Jahre alten Victoria Holden die passende Sängerin.

Ursprünglich als All Girl Band geplant verwarfen die beiden Mädels zwecks Mangel an geeigneten weiblichen Mitstreitern dieses Konzept schnell und so sind die NINJA DOLLS quasi von Anfang an eine Band mit zum Teil weiblicher und zum Teil männlicher Besetzung. Seit 2005 sind Martin (Gitarre) und seit 2008 Anton (Drums) mit an Bord.

2006 veröffentlichten die NINJA DOLLS Ihr Debutalbum „Cheap Tricks And Lies“ auf dem schwedischen Label Rebel Nation Records. Seitdem hat sich einiges getan:

Zahlreiche Konzerte in Schweden sowie Touren in Holland (2009), Finnland (2009) und zweimal Deutschland (2006 + 2007). Insgesamt standen die NINJA DOLLS schon mehr als 100mal auf der Bühne.

Die Band konnte sich drei Wochen in Folge in den Top 5 der Charts des amerikanischen Underground Senders „Forbidden Radio“ festsetzen und wurde bei der schwedischen Show „P 3 Rockster“ zur Band des Monats gekrt. 2008 wurden die NINJA DOLLS schließlich für den wichtigsten Musik Award in Schweden nominiert.

Musikalisch stehen die NINJA DOLLS für schnellen, melodischen Punkrock irgendwo in der Schnittmenge zwischen Bad Religion, Misfits und Ramones. Dabei verleihen die NINJA DOLLS dem Ganzen ihre eigene Note – und stecken ihre Leidenschaft in gutes Songwriting statt in das Abkupfern bei den großen Vorbildern, wie es viele andere Bands tun.

Die Erstveröffentlichung von "123 Go!" enthält zwei exklusive Bonustracks!

Tracklist:

  1. About A Cranky Old Man
  2. Silicon Sympathy Choir
  3. Nobodys Girlfriend
  4. Miss Young And Naive
  5. Old Mariann
  6. Who´s Pretending
  7. Without The Bitching I´d Feel So Alone
  8. Not My War
  9. All Mixed Up
  10. Don´t Wanna Go Home
  11. Harry´s Got To Go
  12. The Last Song About You (For This Time)
  13. Clean Up The Mess*
  14. Valentine (Is Just A Reason To Get Drunk)*


*Bonustracks Limitierte Erstauflage

Ninja Dolls live - Tourdaten 2009

  • 23. Mai 2009, 21:00: Harrys - Release party / Pre-Release, Falun, Dalarnas län
  • 30. Mai 2009, 13:00: Seaside Festival, Falun, Dalarnas län
  • 03. Jun. 2009, 20:00: Mittwoch w/ Blitzkid, Frankfurt
  • 04. Jun. 2009, 20:00: Lindé - w/For Japan, Kirchheim/Teck
  • 05. Jun. 2009, 20:00: Capitol - w/For Japan, Mühlhausen, Baden-Württemberg
  • 07. Jun. 2009, 20:00: K19 - w/For Japan, Kassel, Baden-Württemberg


(Quelle: Unconform Records, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 3)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
02Ezio
Ten Thousand Bars - Live

VÖ: 09.01.2009
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
0578 Plus
Wandelwelt

VÖ: 20.06.2008
06Shortino
Chasing my Dream

VÖ: 26.06.2009
07Bryan, Paul
Listen Of

VÖ: 11.07.2008
08Heart
Dreamboat Annie-Live

VÖ: 04.04.2008
09B.B. King
One Kind Favor

VÖ: 17.10.2008
10Moby
Last Night

VÖ: 28.03.2008

CD-WECHSLER

Luttenberger-Klug
Mädchen Im Regen


Adele
19


Distorted
Voices From Within


Schiefel, Michael
My Home Is My Tent


Frankenreiter, Donavon
Pass It Around


Restless Heart
Greatest Hits - Live



© medienprojekt 2023 Impressum  Kontakt